Kaminofen Testsieger Hark 44 GT ECOplus

Der Stiftung Warentest Sieger! Hark 44 GT ECOplus - Der Kaminofen Hark 44 GT ECOplus wurde in der Stiftung Warentest Ausgabe 11/2011 mit der Note "Gut 2,3" ausgezeichnet. Der Hark 44 GT ECOplus konnte dabei mit den besten Umwelteigenschaften glänzen. >



Kaminöfen - Moderne Feuerstätten

Weil die ersten Kaminöfen aus Skandinavien kamen, kennen ihn die meisten als „Schwedenofen“. Er ist die ideale Alternative für alle, die sich schnell und vergleichsweise preiswert das schöne Feuererlebnis in die Wohnung holen wollen. Der Kaminofen ist in zahlreichen Varianten und vielen Größen lieferbar.>



Kachelkamine mit echten Ofenkacheln

Die Kachelkamine der Bella Rosa Serie stellen eine Besonderheit dar. Die einzelnen "Kachelringe" welche den Bella Rosas ihr unverwechselbares Äußeres geben, sind fest miteinander verbunden. Im Inneren wird diese große Kachelmasse durch Speichersteine aus Schamotte weiter erhöht.>



Kamine mit modernster Heiztechnik

Der Kachelkamin bietet mit seinen zahlreichen Bau- und Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und Stil ein Optimum an Individualität. Auch der, zur Wärmeerzeugung erforderliche Heizeinsatz steht in vielen Variationen zur Wahl.>



Individuelle Marmorkamine

Edlen Marmor oder Granit für die Verkleidung eines Kamins zu verwenden erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Dabei ist jeder Marmorkamin, bedingt durch die individuelle Struktur und Äderung des natürlichen Materials ein absolutes Unikat, das es kein zweites Mal auf der Welt gibt.>



Kamin selbst bauen - Studiokamine

Studiokamine sind schon jetzt moderne Klassiker. Ob Betonoptik oder mit Putzstruktur versehen – Sie passen pefekt in jedes Wohnambiente. Die moderne ECOplus-Verbrennungstechnik erweitert den privaten Energiemix um einen weiteren kostengünstigen und regenerativen Energielieferanten: Holz>



Kaminumrandungen - Die Klassiker

Marmor- oder Stilfassaden mit offenen Feuerstellen werden bereits seit Jahrhunderten zur Beheizung von Räumen genutzt. Früher fand man sie ausschließlich in Schlössern und größeren Landsitzen.>



Kachelofen Romantik

Der Kachelofen zeichnet sich besonders durch seine vielfältigen, äußeren Gestaltungsmöglichkeiten aus und kann den individuellen Wünschen der Bauherren und baulichen Anforderungen angepasst werden. Im Inneren des Kachelofens befindet sich zur Wärmeerzeugung ein gusseiserner Heizeinsatz, mit dem sich heute dank hochmoderner Verbrennungstechniken der Wärmebedarf optimal bestimmen lässt.>



Natursteinkamine mit langer Tradition

Schon lange bevor ein Heizkamin mit Kacheln oder Marmor verkleidet wurde, hat man Kamine mit Natursteinen gefertigt. Der Natursteinkamin hat also eine lange Tradition, was aber nicht bedeutet, dass er ein „verstaubtes“ Dasein fristet.>



Wärmespeicherende Specksteinkamine

In einem Specksteinkamin kommen die gleichen Heizeinsätze zum Einsatz wie in einem Kachel- oder Marmorkamin. Wie bei den anderen Kaminen, wird die Raumluft nach dem Konvektionsprinzip erwärmt und durch Lüftungsgitter an den Aufstellraum abgegeben.>