HARK Kamin-Lexikon – Buchstabe H

HOLZFEUCHTEMESSGERÄT

Holzfeuchtemessgerät

Das Holzfeuchtemessgerät ermittelt, wie viel Restfeuchte im Brennholz enthalten ist. Die Restfeuchte ist u. a. entscheidend dafür, wie effizient das Feuer brennt. Ein Wert deutlich unter 20 Prozent ist ideal. Ist der Wert höher, muss ein Großteil der Energie erst dafür aufgewendet werden, das Wasser im Holz zu verdampfen, erst danach beginnt der Scheit zu verbrennen. Das benötigt nicht nur viel Energie, es entstehen außerdem starker Rauch und es wird mehr Feinstaub freigesetzt.

  • Fachberatung per WhatsApp und Chat
  • Über 60 Studios bundesweit
  • Bequeme Beratung per Telefon

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.

Sie besuchen unsere Webseite mit dem Internet Explorer. Leider ist die Webseite für diesen Browser nicht optimiert. Um alle Inhalte der Webseite optimal dargestellt zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines anderen Internetbrowsers.