HARK Kamin-Lexikon – Buchstabe V

VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR, EXTERN

Verbrennungsluftzufuhr, extern

Über eine externe Verbrennungsluftzufuhr wird die Frischluft von außen, also außerhalb des Hauses, in den Kamin oder Kaminofen geleitet. Er kann so unabhängig von der Raumluft betrieben werden, die ansonsten die Luft für die Verbrennung stellt. Für manche Häuser, z. B. Niedrigenergiehäuser, ist es sogar zwingend erforderlich, dass der Kamin bzw. Kaminofen raumluftunabhängig betrieben werden kann. Der Schornsteinfeger oder ein Fachberater im Kaminstudio kann bei der Planung direkt unterstützen und sagen, wann eine externe Verbrennungsluftzufuhr erforderlich wird.

  • Fachberatung per WhatsApp und Chat
  • Über 60 Studios bundesweit
  • Bequeme Beratung per Telefon

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.

Sie besuchen unsere Webseite mit dem Internet Explorer. Leider ist die Webseite für diesen Browser nicht optimiert. Um alle Inhalte der Webseite optimal dargestellt zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines anderen Internetbrowsers.