Wie kann ich in meinem Kaminofen backen?

Selbstgemachte Leckereien

Wenn Sie einen Abend in gemütlicher Runde mit Ihren Freunden oder einen romantischen Abend zu zweit erleben  – genießen Sie doch einmal zur behaglichen Atmosphäre eines Kaminfeuers selbstgemachte Speisen aus Ihrem Kaminofen. In den HARK Kaminöfen mit Backfach wie dem Roma ECOplus oder Napoli ECOplus ist es ganz leicht möglich, das italienische „dolce vita“ mit selbst gemachter Pizza im eigenen Zuhause zu erleben.

Thermometer in der Backfachtür

Beheizt wird das Backfach durch das knisternde Kaminfeuer. Damit gelingen der knusprige Boden und sanft zerfließender Mozzarella einer traditionellen Pizza Margherita ganz bestimmt. Überraschen Sie Ihre Freunde mit einem mediterranen Abend bei frischer Pizza und Wein. Mit dem Hark Pizzabäckerset können Sie bis zu drei Pizzen gleichzeitig zubereiten. Aber nicht nur für mediterrane Speisen ist das Backfach geeignet. Auch selbstgemachtes Brot oder Aufläufe sind möglich. Die richtige Temperatur können Sie dabei mit dem Thermometer in der Backfachtür kontrollieren.

Kann ich mit einem Holzbrandherd heizen, backen und kochen?

Vielleicht spielt sich Ihr Leben zuhause auch in einem kombinierten Wohn-, Ess- und Kochbereich ab. Dann wäre ein Ofen mit Kochfunktion – ein sogenannter Holzbrandherd – für Sie sicher sinnvoll. Dessen Optik und Funktionen haben historische Vorbilder. Denn die Öfen vor Einführung von Elektrizität und Gas mussten zum Kochen geeignet sein und gleichzeitig die Küche als Lebensmittelpunkt beheizen. Genau das macht sie im zeitgemäßen Zuhause wieder so attraktiv. Holzbrandherde verfügen ebenfalls über ein Backfach. Es ist meistens neben dem Feuerraum platziert. Auch in diesen Herden lassen sich Pizza, Quiche, Brot oder Aufläufe ganz einfach zubereiten und über dem Feuerraum kann auf einer Heizplatte gekocht werden. Sowohl der Feuerraum als auch das Backfach sind zumeist mit großen und hitzefesten Scheiben ausgestattet. So haben Sie das Feuer und die Speisen bestens im Blick.