Unser Reparatur-Service für Feuerraumtüren

Ihr Kamin oder Kaminofen muss immer wieder hohen Temperatur-Unterschieden standhalten. Daher ist es ganz normal, dass auch bei qualitativ hochwertigen Geräten bestimmte Bestandteile mit der Zeit verschleißen. Ein typisches Verschleißteil sind beispielsweise Dichtungen, die Sie in der Regel schnell selbst erneuern können. In ganz seltenen Fällen kann es aber auch mal zu einem Riss im Glas der Feuerraumtür oder einem Defekt am Griff kommen. Für solche Situationen bieten wir unseren speziellen Reparatur-Service für Feuerraumtüren an, mit dem Sie Ihren Kamin schnell, unkompliziert und fachgerecht wieder instand setzen lassen können. Wir bewerten vorab die Machbarkeit der Reparatur und kommunizieren anfallende Kosten offen und transparent, so dass Sie die ganze Zeit die volle Kontrolle über den Auftrag haben.

Da wir die Reparatur im Hauptwerk in Duisburg vornehmen, ersparen Sie sich zudem aufwändige Termine vor Ort. In nur acht Schritten reparieren wir Ihre Feuerraumtür – und so funktioniert es.

1. Den Feuerraumtürservice beauftragen:
Das können Sie in Ihrem HARK-Studio vor Ort tun oder bequem und einfach per E-Mail an unseren Kundenservice.
2. Schaden mit Fotos dokumentieren:
Fotografieren Sie den Schaden und schicken uns die Fotos zu.
3. Ersteinschätzung durch HARK:
Auf Basis der Fotos geben wir eine erste Einschätzung, ob eine Reparatur der Tür möglich und wirtschaftlich ist.
4. Versand der Feuerraumtür:
Ist dies aus unserer Sicht der Fall, können Sie die Feuerraumtür per DHL in unser Werk nach Duisburg schicken. Sie erhalten dazu von uns eine passende Kartonage inkl. Verpackungsmaterial und ein DHL-Retouren-Label. Demontieren Sie die Tür und verpacken Sie diese in der Kartonage. Es liegt eine bebilderte Anleitung bei die Ihnen zeigt, wie Sie die Tür einfach und sicher verpacken. Geben Sie das Paket anschließend bei der nächsten DHL-Filiale ab.
5. Verbindliches Angebot für Reparatur:
Vor Ort begutachten unsere Experten die Tür final. Sie entscheiden, ob die Reparatur weiterhin sinnvoll und machbar ist, bestimmen die nötigen Maßnahmen sowie das Material und erstellen ein verbindliches Angebot.

Für die Schritte 1-5 fällt für Sie lediglich eine Servicegebühr in Höhe von 44,95 Euro an, die mit Beauftragung der Feuerraumtürservices fällig wird. Darin enthalten sind neben den Transportkosten und dem Verpackungsmaterial auch 25,- Euro für die Erstellung des Kostenvoranschlags. Das Schöne an diesem Posten: Diese 25,- Euro werden Ihnen sofort auf den künftigen Rechnungsbetrag angerechnet, wenn Sie sich auf Basis des Kostenvoranschlags für eine Reparatur entscheiden.

6. Reparatur ja oder nein:
Sie können frei entscheiden, ob Sie das Angebot annehmen oder lieber eine andere Lösung präferieren. Entscheiden Sie sich gegen eine Reparatur, wird Ihnen die Feuerraumtür per DHL zurückgeschickt. Es entstehen keine weiteren Kosten für Sie.
7. Beauftragung der Reparatur:
Unsere Experten beheben den Schaden fachgerecht in unserer hauseigenen Schlosserei.
8. Rücksendung der reparierten Feuerraumtür:
Per DHL-Boten erhalten Sie Ihre fachgerecht reparierte Feuerraumtür bequem bis an Ihre Wohnungstür geliefert und muss nur noch von Ihnen eingesetzt werden.

Selbstverständlich können Sie den Rundum-Service unserer Experten auch vor Ort in Anspruch nehmen. Bitte beachten Sie aber, dass hierfür wesentlich höhere Kosten entstehen. Und so funktioniert es: Unser Kundenservicetechniker kommt zur Begutachtung des Schadens zu Ihnen nach Hause. Vorab erhalten Sie von uns ein DHL-Paket mit den voraussichtlich benötigten Ersatzteilen für den Servicetechnikereinsatz. Sollte eine Reparatur vor Ort möglich sein, wird der Schaden direkt behoben. Ist eine Reparatur vor Ort nicht möglich, demontiert der Techniker die Tür und schickt sie ins Hauptwerk nach Duisburg. Nach Behebung des Schadens, setzt er die Tür wieder ein. Bequemer geht es nicht.

Sie besuchen unsere Webseite mit dem Internet Explorer. Leider ist die Webseite für diesen Browser nicht optimiert. Um alle Inhalte der Webseite optimal dargestellt zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines anderen Internetbrowsers.