Wie wird die Verpackung eines Kaminbausatzes entsorgt?

Alle Hark Produkte werden mit naturbelassenem und unbehandeltem Holzmaterial ausgeliefert (Paletten, Kisten, usw.). Im Hinblick auf die Umweltverträglichkeit hat Hark bewusst auf kostengünstigere Materialien verzichtet. Im Sinne unseres Produktgedankens wollen wir nachhaltig für eine verbesserte Lebensqualität sorgen.

Wie verfeuere ich das mitgelieferte Holzmaterial in meiner Feuerstätte?

Wir liefern Ihnen daher das Holz als formbares Anzündholz. Das Holz eignet sich hervorragend zum Anbrennen Ihres neuen Kamins. Zerlegen Sie bitte das mitgelieferte Holzmaterial in feuerstättengerechte Teile und verbrennen Sie es in Ihrem neuen Kamin. Unter feuerstättengerecht ist eine maximale Länge zu verstehen, die ein waagerechtes Einlegen in den Verbrennungsraum erlaubt. Je nach Restfeuchte des Holzes kann es erforderlich sein es zunächst noch für eine kurze Zeit trocken zu lagern. So tragen Sie aktiv zu einer umweltfreundlichen Verwertung des Holzes bei.

Alle anderen Materialien wie Pappe, Kunststoffe und die Umreifbänder können Sie je nach Region in Ihren haushaltsnahen Tonnen (Grüne, Blaue und Gelbe Tonnen) sortiert entsorgen. 
Sollten Sie sich für ein Pellet-, Ethanol- oder Elektrofeuergerät entschieden haben, dann zerlegen Sie das Holzmaterial in entsorgungsgerechte Größen. Sie können das Holz dann in die Gelbe Tonne werfen oder größere Holzpartien in einem Gelben Sack der Tonne beistellen.
 

Sie besuchen unsere Webseite mit dem Internet Explorer. Leider ist die Webseite für diesen Browser nicht optimiert. Um alle Inhalte der Webseite optimal dargestellt zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines anderen Internetbrowsers.