1971
Am 14. April 1971 gründet Werner Hark das Unternehmen Hark GmbH & CO.KG, für die Herstellung und den Verkauf von Kaminen und Kachelöfen. Bereits am 9. März 1971 wurde die Hark GmbH gegründet. Die treibende Kraft ist der Unternehmensgründer Werner Hark. Selbst nach 40 Jahren ist er nicht müde geworden, ständig neue Ideen und Techniken zu verwirklichen. Als größter Kamin- und Kachelofenhersteller beweist Hark immer wieder, dass das Unternehmen zurecht der Marktführer ist.

Moderne ECOplus Technik

Die 2008 vorgestellte ECOplus-Technik ist bis jetzt der krönende Abschluss in der Entwicklung von schadstoffarmen und umweltgerechten Kaminen und Kaminöfen. Hark entwickelte diese Technologie in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Instituten Dresden und Stuttgart. Bis zu 40% weniger Holzverbrauch gegenüber herkömmlichen Hark-Feuerstätten bei gleicher Wärmeabgabe sind das eindrucksvolle Ergebnis aus dieser Kooperation.

Integration in die Zentrale Heizungsanlage

Ein weiterer Schwerpunkt, der in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die Integration von Kaminen in die Zentrale Heizungsanlage. Das Erfolgsgeheimnis liegt in der Steuerung der unterschiedlichen Wärmeerzeuger und deren Kombination. Hier kann Hark mit Fug und Recht behaupten, eine perfekte Symbiose geschaffen zu haben. Modernste Röhrenkollektoren in Verbindung mit einem wasserführenden Kaminofen oder Kamineinsatz ergänzen die Heizungsanlage und stellen einen kostengünstigen und zukunftssicheren Energiemix zur Verfügung.