1999
Die Kamine in den Prospekten zeichnen sich durch klare Formen und Farben aus. Gedeckte Farben die bis Heute modern sind, dominieren. Bei den Fassaden aus Marmor sind Ausführungen mit wenig oder keinen Verzierungen der Verkaufsschlager.

Gründung der Hark s.r.o

Mit der Gründung der Hark s.r.o beginnt der Vertrieb der Hark Produkte in Tschechien, zunächst über eine eigene Niederlassung in Prag. Anschließend wird ein flächendeckendes Händlernetz aufgebaut.

Eröffnung Call-Center mit 25 Mitarbeiterinnen

Im Mai 1998 eröffnet Hark in der Hauptverwaltung in Duisburg sein eigenes Callcenter mit ca. 25 Mitarbeiterinnen, zur telefonischen Betreuung der Kunden.Im Januar 1999 wird zusätzlich ein Grundstück mit einer Größe von 14.343 qm im Gewerbegebiet Mevissen erworben, um dort den Bau einer weiteren Lagerhalle und einer Fabrikverkaufsausstellung zu planen.