1973
Am 24. August 1973 erwirbt Herr Hark ein Grundstück auf der Moerser Straße in Duisburg/Rheinhausen mit einer Fläche von 6.518 qm, um dort den ersten Standort mit Produktionshalle, Verkaufsfläche und Verwaltung einzurichten. Anfangs wird noch ein Großteil an Elektrokachelöfen verkauft.

Erfolg durch Kamine und Kachelöfen

Während die Elektroöfen immer mehr an an Bedeutung verloren, fanden die mit Holz gefeuerten Kamine und Kachelöfen immer mehr Anhänger.

Schnelle Lieferung mit eigenen LKW

Um die Kamine und Kachelöfen zeitnah ausliefern zu können, wurde im Jahre 1976 der erste firmeneigene LKW angeschafft.