1985
Kauf eines Kachelwerkes in Ransbach-Baumbach im Westerwald mit einer Gesamtfläche von 10.000 qm zur eigenen Produktion von Ofenkacheln. Die Vorteile des Standortes liegen auf der Hand: Der zur Produktion der hochwertigen Ofenkacheln benötigte Ton wird praktisch "vor der Haustür" gewonnen. Durch den Kauf des Kachelwerkes kann Hark noch besser auf individuelle Wünsche von Kunden eingehen.

Eigene LKW-Flotte

Um die keramischen Ofenkacheln vom Kachelwerk in Ransbach nach Duisburg in die Produktion transportieren zu können, unterhält Hark eine ständig wachsende Flotte von eigenen LKWs. Die Fahrzeugflotte ermöglicht zudem eine schnelle und fachgerechte Lieferung der Kamine zum Kunden. Hark liefert im gesamten Bereich der Bundesrepublik.