Natursteinkamine

Natursteinkamine – Die rustikalen Wärmespender

Natursteinkamine – Die rustikalen Wärmespender

Neben Marmor und Speckstein erfreuen sich Natursandsteinkamine größter Beliebtheit.Lange bevor diese beiden Materialien beim Kaminbau Verwendung fanden, wurden Kamine mit Naturstein verkleidet. Die in aufwändiger Handarbeit gefertigten Steinverkleidungen beeindrucken den Betrachter durch ihre massive Erscheinung. Ursprünglicher und behaglicher kann ein Kamin kaum wirken. Jeder einzelne Stein ist eine Einzelanfertigung und trägt zum eindrucksvollen Erscheinungsbild eines Natursteinkamins bei.

Natursteinverkleidungen für zeitlose Kamine

Kamine gibt es in den unterschiedlichsten Bauformen. Groß, klein, lang und breit, modern oder rustikal. Mit einer Kaminverkleidung aus Naturstein lässt sich eine einzigartige unverwechselbare Optik erreichen. Ein Natursteinkamin kann rund oder eckig, schlicht oder verspielt sein. Im Kern bleibt er jedoch immer eine Naturgewalt. Während bei einem Kamin mit Sandsteinverkleidung zumeist die senkrechten Flächen bossiert werden, um die besondere Charakteristik des Steins herauszuarbeiten, werden die waagerechten Flächen geschliffen. Dabei bleibt die Oberfläche des Steins offenporig. Er erhält so seine individuelle Note, die ihn vom polierten Marmor unterscheidet.

Natursteinkamine – Die rustikalen Wärmespender

Perfekt verarbeitet – Der moderne Natursteinkamine

Wer dem Natursteinkamin sprichwörtlich die Krone aufsetzen möchte, entscheidet sich für einen massiven Kambalabalken als Obersims. Das fein maserierte Holz steht im Gegensatz zum grob bossierten Stein. Durch eine ausgeklügelte Umlüftung des Balkens bleibt dieser trotz der großen Wärmeabstrahlung kühl. Er verfärbt und verformt sich ein keinster Weise. Die majestätische  Optik wird so über viele Jahre gewährleistet.

Effiziente Heizeinsätze mit Natursandstein verkleidet

Im Inneren dieser klassischen Kamine sind hochmoderne und hocheffiziente Heizeinsätze verbaut. Die modernen Wunderwerke der Verbrennungstechnik können einen Wirkungsgrad von über 80 Prozent erreichen und gehen sehr sparsam mit dem Brennstoff um. Dementsprechend ist die Wärmeabstrahlung enorm hoch. Unmittelbar nach dem Anzünden breitet sich eine behagliche Strahlungswärme im Aufstellraum aus. So geht wohl fühlen heute.

i