Schornsteine

Edelstahl-Schornsteinsysteme

Easytherm-Edelstahl-Schornstein-System

Kein Zweifel: Kamin und Schornstein sind wie Feuer und Flamme – sie gehören untrennbar zusammen. Denn der Schornstein ist nicht weniger als der Motor jeder Feuerstätte. Durch den Auftrieb, den die Abgase des Kaminsystems erzeugen, entsteht ein Unterdruck, der für den Abzug der Rauchgase ins Freie sorgt. Ein Verfahren, das in der Fachsprache als Schornsteinzug bezeichnet wird. 

easytherm – Das Schornsteinsystem mit Zukunft

Wenn bei der Errichtung eines Hauses auf einen Schornstein verzichtet wurde – sei es aus bautechnischen oder aus finanziellen Gründen - ließ sich ein Schornsteinzug bislang nur mit erheblichem Aufwand nachrüsten. Meist waren für eine nachträgliche Installation neben umfangreichen Maurerarbeiten auch ebenso aufwendige Wand- und Deckendurchbrüche erforderlich. Das innovative Schornsteinsystem easytherm aus dem Hause HARK ermöglicht nahezu jedem Hausbesitzer den nachträglichen und unkomplizierten Einbau eines Schornsteins aus Edelstahl, der für unterschiedlichste Brennstoffe und Anwendungen geeignet ist. Eine überaus große Anzahl verschiedenster Systembauteile macht das HARK-Schornstein-System enorm anpassungsfähig und trägt den unterschiedlichsten Einbausituationen Rechnung. Der geringe Platzbedarf ermöglicht in Verbindung mit der Modulbauweise für fast jedes Objekt eine optimale Lösung. Ob für den Anbau an die Fassade, den Einbau im Gebäudeinneren oder in speziellen Schächten, die den Brandschutzanforderungen entsprechen, für Dachheizzentralen oder als Verbindungsleitung – easytherm passt sich angesichts maximaler Flexibilität jeder Herausforderung an.

Innen oder außen liegender Schornstein

Sie möchten einen innen liegenden Schornstein nachträglich einbauen? Kein Problem, denn mit easytherm müssen sie lediglich dafür Sorge tragen, dass der Rauchabzug mit nicht brennbaren Baustoffen verkleidet wird. Hierfür eignen sich Formsteine oder auch Promasil, dessen aus Kalziumsilikat gefertigte Platten nicht nur leicht zu verarbeiten und absolut feuerfest sind, sondern durch ihre Diffusionsoffenheit gegenüber Feuchtigkeit eine zusätzliche Dampfsperre überflüssig machen. 

Einfache Handhabung und kurze Montagezeiten 

Trotz dieses Aufwandes für eine angemessene Verkleidung ist die nachträgliche Montage eines innen liegenden Edelstahlschornsteins kostengünstiger und weniger zeitintensiv als die Nachrüstung eines gemauerten Rauchgasabzuges. Dafür sorgen die einfache Handhabung und damit verbundene kurze Montagezeiten des doppelwandigen easytherm Systems. Die Wandstärke der Außenschale garantiert eine überaus hohe Knick- und Beulfestigkeit, was außergewöhnlich große Aufbauhöhen ohne den Einsatz von Zwischenstützen ermöglicht. Die Verbindung der einzelnen Elemente erfolgt durch Steckmuffen mit darüber liegenden Klemmbändern, die ein Verschieben und Verrutschen verhindern. Das geringe Gewicht des Systems macht darüber hinaus eine aufwendige Fundamentierung überflüssig. Da der betriebsfähige Aufbau keinerlei Schweißarbeiten erfordert, können Sie die Montage auch in Eigenregie durchführen. Der neue Edelstahlschornstein ist unmittelbar nach seiner Fertigstellung betriebsbereit und kann auch nachwachsende Rohstoffe zur Wärmegewinnung optimal nutzen. 

Edelstahlschornsteine mit langer Lebensdauer

Dank seiner hohen Funktionssicherheit und geringer Instandhaltungskosten eignet sich rostfreier Edelstahl hervorragend als Material für erstklassige Schornsteine. Der Einsatz des Premium-Werkstoffes garantiert eine lange Lebensdauer und stellt gleichzeitig ein Maximum an Korrosionsschutz sicher. Nicht nur die Außenhülle, sondern auch die Innenschale der doppelwandigen Konstruktion besteht aus Edelstahl.

easytherm – Schnell auf Betriebstemperatur

Aufgrund einer hervorragenden Wärmeleitfähigkeit erreichen die HARK easytherm Schornsteine in kürzester Zeit ihre optimale Betriebstemperatur und sorgen so für den einwandfreien Abzug der Rauchgase. Die glatten Oberflächen im Inneren des Edelstahlschornsteins bieten so gut wie keinen Strömungswiderstand und minimieren dadurch jegliche Ablagerung von Abgaspartikeln und Ruß. Eine zwischen Innen- und Außenschale angesiedelte mineralische Spezialwärmedämmung verhindert ein zu starkes Auskühlen der Rauchgase und minimiert die Bildung von Kondensaten. Und wer es optisch individuell mag, kann auch auf andere Oberflächen zurückgreifen. Zur Auswahl stehen u. a. matte, gebürstete, kupferummantelte oder in RAL-Farben lackierte Designs. 

Montage eines Außenschornsteins und eines Kaminofens

Sie möchten einen Kaminofen? Haben jedoch keinen Schornstein im Haus? Mit dem Edelstahlschornstein "easytherm" ist dies kein Problem. In unserem Film zeigen wir Ihnen, wie mit wenig Aufwand ein Schornstein nachgerüstet und ein Kaminofen angeschlossen werden kann.

Sie besuchen unsere Webseite mit dem Internet Explorer. Leider ist die Webseite für diesen Browser nicht optimiert. Um alle Inhalte der Webseite optimal dargestellt zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines anderen Internetbrowsers.