Sind Risse im Schamottestein ein Reklamationsgrund?

Risse in Schamottesteinen sind nicht unüblich, da diese permanent großer Hitze und den Materialausdehnungen des Kaminofens ausgesetzt sind. Zudem befindet sich in den Schamottesteinen ein Restwasseranteil, der beim Betrieb des Kaminofens verdunstet. Dies führt zu Schrumpfungsrissen, die keinen Grund zur Reklamation darstellen.

Ist die Funktion der Schamottesteine trotz Risse gegeben?

Primäre Aufgabe der Schamottesteine ist es, die Wärme zu speichern und den Ofenkorpus vor direkter Flammeneinwirkung zu schützen. Diese Aufgabe ist mit Rissen in den Schamottesteinen nach wie vor gewährleistet, da die gesamte Masse der Steine noch erhalten ist.

Wird die Sicherheit meiner Feuerstätte beeinträchtigt?

Funktion und Sicherheit des Ofens werden durch die Risse in den Schamottesteinen nicht beeinträchtigt, so dass Sie Ihr Heizgerät gefahrlos weiter betreiben können und ein Austausch der Schamottesteine nicht erforderlich ist. Ein Austausch ist erst erforderlich, wenn die Beschädigungen so groß sind, dass bereits Metallteile des Ofenkorpusses sichtbar werden.

i