Was muss ich beim Anzünden eines Kaminfeuers beachten?

Was muss ich beim Anzünden eines Kaminfeuers beachten?

Sicherheit steht an erster Stelle

Am besten entspannen Sie vor Ihrem Kaminfeuer mit einem sicheren Gefühl und einem guten Gewissen der Umwelt gegenüber. Mit den folgenden Tipps können Sie Ihre Feuerstätte ganz einfach in Betrieb nehmen.

Was brauche ich für mein Kaminfeuer?

Das wichtigste sind die Holzscheite. Diese sollten eine Größe haben, die zu Ihrer Feuerstätte passt. In der Bedienungsanleitung zu Ihrem Kamin oder Kaminofen finden Sie hierzu entsprechende Angaben. Zum Anfeuern benötigen Sie noch eine ausreichende Menge kleingespaltenes Anzündholz. Das Anzünden des Kaminfeuers mit Zeitungspapier ist nicht ratsam. Da in den Druckfarben Schadstoffe enthalten sind und diese beim Verbrennen freigesetzt werden. Zeitungspapier gehört also nicht in den Kamin – sondern ins Altpapier. Nutzen Sie zum Anzünden am besten Kaminanzünder oder alternativ Grillanzünder.

Richtige Platzierung der Brennmaterialien

Ganz einfach. Platzieren Sie zunächst alle Materialien richtig im Feuerraum. Ein Holzfeuer brennt von oben nach unten – also legen Sie die Holzscheite nach unten in den Feuerraum Ihres Kamins oder Kaminofens. Auf die Holzscheite legen Sie zwei Kaminanzünder und darüber schichten Sie eine großzügige Menge kleingespaltenes Anzündholz. Es sollte aufgelockert liegen. So gelangt genügend Verbrennungsluft an das Holz.

Entfachen des Kaminfeuers

Öffnen Sie nun die Verbrennungsluftregler Ihrer Feuerstätte vollständig. Zünden Sie die Kaminanzünder an und schließen Sie die Feuerraumtür. Durch das oben liegende Anzündholz entwickelt sich in kurzer Zeit ein langflammiges Feuer. Dieses bringt Ihren Kamin oder Kaminofen und den Schornstein schnell auf Betriebstemperatur. Nach dem vollständigen Herunterbrennen dieser Holzauflage können Sie zwei weitere Holzscheite auf die Glut legen. Diese Scheite sollten rundherum angebrannt sein. Dann können Sie die Luftregler Ihrer Feuerstätte einstellen.

Ist jedes Kaminfeuer gleich?

Diese Hinweise sind nur allgemeine Anhaltspunkte. Desweiteren sollten Sie unbedingt die Hinweise in der Bedienungsanleitung Ihrer Feuerstätte beachten. Denn für die verschiedenen Arten von Feuerstätten kann es besondere Einstellungen beim Betrieb geben. Grundsätzlich sollten Sie jedoch ausreichend getrocknetes Holz in der richtigen Größe verwenden. Und vor allem eine großzügige Menge Anzündholz nutzen – denn damit wird in Ihrer Feuerstätte und im Schornstein schnell die Betriebstemperatur erreicht.

Kaminfeuer anzünden - Feuerzeug und Anzünder
Kaminfeuer anzünden - Feuerzeug und Anzünder
Kaminfeuer anzünden - Anzündholz
Kaminfeuer anzünden - Anzündholz
Kaminfeuer anzünden - Holzscheit
Kaminfeuer anzünden - Holzscheit
Kaminfeuer anzünden - Holzscheit im Ofen gestapelt
Kaminfeuer anzünden - Holzscheit im Ofen gestapelt
Kaminfeuer anzünden - Holzscheit und Anzündholz im Ofen
Kaminfeuer anzünden - Holzscheit und Anzündholz im Ofen
 
i