Wieviel holt ECOplus aus einem Holzscheit heraus?

Wieviel holt ECOplus aus einem Holzscheit heraus?

Ein Hark Kamin oder Kaminofen mit ECOplus-Verbrennungstechnik verbraucht bis zu 40 Prozent weniger Brennstoff als eine herkömmliche Hark Feuerstätte ohne diese Technologie. Der Wirkungsgrad von ECOplus-Modellen liegt bei annähernd 90 Prozent. Fast der gesamte Teil des Brennholzes wird für die Beheizung des Wohnraums genutzt und nur ein geringer Rest geht durch Abgasverluste verloren.

Kamine heizen im Einklang mit der Umwelt

GoGreen – Aktiv das Klima schützen

Hark sieht sich als größter Kamin- und Kachelofenbauer verpflichtet, aktiv am Erhalt und Schutz der Umwelt mitzuwirken. Dass Hark den Umwelt- und Klimaschutz nicht nur als Marketing-Gag sieht, beweisen die Feuerstätten mit der modernen ECOplus-Technologie. Höherer Wirkungsgrad, niedrigerer Holzverbrauch bei gleichzeitig geringerem Schadstoffausstoß sind nur einige Argumente, die für einen Kamin des Duisburger Ofenbauers sprechen. Hark ist der Meinung, dass Umwelt- und Klimaschutz nicht im eigenen Unternehmen enden darf. Dies wird durch die Teilnahme an der GoGreen-Kampagne der Deutschen Post AG deutlich.

Harks "grüne" Seite – Nachhaltigkeit und Umweltbewußtsein

Harks "grüne" Seite – Nachhaltigkeit und Umweltbewußtsein

Erfolgreiche Produkte entstehen im Einklang mit der Umwelt! Wer heute Produkte verkaufen möchte, muss eine saubere Ökobilanz vorweisen können. Umweltschutz darf nicht am eigenen Produkt enden. Hark produziert bereits seit vier Jahrzehnten Kamine- und Kachelöfen. In den 40 Jahren wurden die Kamine und Heizeinsätze stetig weiterentwickelt. Heutige Kamine emittieren nur noch einen Bruchteil der Abgasemissionen von früheren Modellen. Der Brennstoff wird effektiver genutzt, die Umweltbelastung dadurch geringer.

Mit Holz heizen und Heizkosten sparen

Warum lohnt sich das Heizen mit regenerativen Energien?

Erneuerbare Energien bieten gegenüber fossilen Brennstoffen – wie Öl und Gas – ein paar entscheidende Vorteile. Während die Knappheit fossiler Energieträger von Staaten und Konzernen mit ständig steigenden Preisen beantwortet werden, sind Sonne, Biomasse, Erdwärme, Wasser oder Holz immer vorhanden. Hark ermöglicht Ihnen mit modernen Technologien verschiedene regenerative Energieträger kosteneffizient einzusetzen.

Kamine mit Feinstaubfilter - Effizient und modern

Was bringt mir ein ECOplus-Feinstaubfilter?

Als umweltbewusstem Bürger stellt sich Ihnen die Frage nach einem möglichst sauber verbrennenden Kamin oder Kaminofen. Im Hinblick auf Umwelt und Effizienz entwickelte Hark die ECOplus-Technologie mit den keramischen Feinstaubfiltern. Durch diese moderne Technik nehmen Sie das Feuer noch intensiver wahr und genießen einen einzigartigen Eindruck von Wärme und Wohlgefühl. Wie das funktioniert? Erfahren Sie hier mehr:

Holz ist Umweltfreundlich

Wie umweltfreundlich ist das Verbrennen von Holz?

In Deutschland wächst jedes Jahr mehr Holz nach als verbraucht wird. Ökologisch und nachhaltig angebautes Holz ist somit für immer mehr Menschen eine sinnvolle Alternative zu konventionellen Energieträgern. Voraussetzung für die umweltgerechte Verbrennung von Holz ist natürlich eine daraufhin optimierte Feuerstätte und ein verantwortungsbewusster Betreiber.

Was beeinflusst den Brennstoffverbrauch einer Feuerstätte?

Was beeinflusst meinen Brennstoffverbrauch?

Der Brennstoffverbrauch Ihrer Feuerstätte hängt von Faktoren wie dem Wirkungsgrad der Feuerstätte, der zu beheizenden Raumgröße und der Art oder Beschaffenheit des Brennholzes ab. Informationen über die Effizienz des Brennstoffes Holz und über mögliche Alternativen bekommen Sie hier:

Ist Speckstein gesundheitsschädlich?

Ist Speckstein gesundheitsschädlich?

Presseberichte der letzten Zeit prangerten in reißerischer Form Speckstein als "Krebserreger" an. Leider versäumten die Journalisten eine umfassende Darstellung der Umstände. Da das Mineral Speckstein oft im Boden zusammen mit Asbest vorkommt, kann es in seltenen Fällen zu Asbesteinschlüssen kommen. Diese Einschlüsse werden aber nur bei der Verarbeitung des Specksteins freigesetzt. Das Endprodukt ist völlig ungefährlich.

Wie wird die Verpackung eines Kaminbausatzes entsorgt?

Alle HARK-Produkte werden mit naturbelassenen und unbehandelten Holzmaterial ausgeliefert (Paletten, Kisten, uvm.). HARK hat bewusst auf kostengünstigere Materialien verzichtet, weil diese nicht umweltverträglich sind. Im Sinne unseres Produktgedankens, wollen wir nachhaltig für verbesserte Lebensqualität sorgen.

Deshalb liefern wir Ihnen das Holz als formbares Anzündholz. Das Holz eignet sich hervorragend zum Anbrennen Ihres neuen Kamins.

Wie finde ich meinen neuen Kamin?

Wie finde ich meinen neuen Kamin?

Hark bietet Ihnen eine sehr große Palette an Kaminen. Für die komfortable Suche nach dem Traumkamin steht Ihnen eine Filterfunktion zur Verfügung. Mit ein paar Fragen zu Ihren Wünschen kommen Sie ganz schnell zu Ihrem Wunschmodell. Dabei können natürlich verschiedene Stile, Ausstattungen und Maße verglichen werden. Design-, Komfort- oder Manufakturkamin? Bei uns finden Sie Ihren Traumkamin!

Kamine von Hark - Wir bauen Ihren Traumkamin

Wie entsteht eigentlich mein Hark Kamin oder Kaminofen?

Der Weg von der Idee einer Feuerstätte bis zu einem fertigen Kamin oder Kaminofen ist sehr lang und aufwendig. Unmengen von Arbeitsschritten und das Mitwirken vieler Hark Experten sind nötig, um einen Hark Kamin zum Leben zu erwecken. Designer, Ingenieure, Kundenberater, Techniker, Ofenbaumeister – die Hark Mitarbeiter geben ihr Bestes, um Kaminträume wahr werden zu lassen. Tauchen Sie jetzt tiefer ein in den monatelangen Entwicklungsprozess Ihrer Feuerstätte.

Welche Vorteile bieten mir Hark Ofenkacheln?

Welche Vorteile bieten mir Hark Ofenkacheln?

Hark bietet Ihnen keramische Ofenkacheln in unzähligen Varianten an. Größe, Oberfläche, Glasur – gestalten Sie Ihre Feuerstätte individuell nach Ihren Wünschen. Wählen Sie große, glatte Kacheln für eine moderne Optik oder verleihen Sie Ihrem Kamin einen antiken Charme mit aufwendig gestalteten Ornamentkacheln.

Welche Kachelfarben sind möglich?

Welche Kachelfarben sind möglich

Wir bieten unsere Kaminöfen, Kachelöfen und Kamine in den unterschiedlichsten Glasuren an. Allen gemein ist die überragende Qualität der Glasur und die ausschließliche Verwendung natürliche Inhaltsstoffe. Bereits bei den von uns angebotenen Standardkachelfarben gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Farbnuancen zu entdecken. Die Kacheln werden komplett in Handarbeit in Deutschland hergestellt und unterliegen einer strengen Qualitätsüberwachung. So können wir eine immer gleichbleibend hohe Qualität sicherstellen.

Warum sollte man Kamine direkt bei Hark kaufen?

Warum Hark?

Es gibt viele gute Gründe sich für einen Hark Kamin zu entscheiden. Mehr als 40 Jahre Erfahrung machen uns zum kompetenten Ansprechpartner im Kamin- und Kachelofenbau. Stillstand ist für unser Unternehmen ein Fremdwort. Wir forschen nach zukunftsweisenden Lösungen und entwickeln erfolgreich Innovationen, wie die mehrfach ausgezeichnete ECOplus-Verbrennungstechnik.

Stiftung Warentest: Hark Kaminofen ist Testsieger

Stiftung Warentest kürt unseren Kaminofen zum Testsieger

In der Ausgabe 11/2011 testete Stiftung Warentest Kaminöfen. Von 12 getesteten Kaminöfen für die Scheitholzverbrennung konnten lediglich zwei mit einem „Gut“ überzeugen. Unser Kaminofen Hark 44 GT ECOplus konnte mit den besten Abgaswerten überzeugen und als Testsieger punktgleich mit einem anderen Hersteller den Test absolvieren.

Individuell bemalte Ofenkacheln von HARK

Individuell bemalte Ofenkacheln

Ofenkacheln "made in Germany" – jede einzelne Kachel wird in aufwendiger Handarbeit in Deutschland gefertigt und permanenten Qualitätskontrollen ausgesetzt. Mehr als 120 verschiedene Glasuren stehen unseren Kunden zur Auswahl. Sogar individuelle Motivwünsche werden von unseren Künstlern verwirklicht. Es können Muster, Grafiken und sogar Fotos auf die Kacheln gemalt werden.

Marmorgewinnung und Kaminverkleidungen

Marmorgewinnung für Kaminverkleidung

Der Name Hark steht für Qualität. Wir verwenden daher ausschließlich auserlesene Materialien für unsere Kamine und Kaminöfen. Somit darf natürlich auch der schönste und edelste Naturstein in unserem Sortiment nicht fehlen: der Marmor. Ob als komplette Verkleidung, als Sims, mit polierter oder bossierter Oberfläche oder gar mit feinen Verzierungen versehen, bei Hark finden Sie Marmor in den unterschiedlichsten Formen.

Hochentwickelte Kamine und Kaminöfen mit Auszeichnungen

Warum sind Auszeichnungen so wichtig?

Die vielen positiven Tests, Bewertungen und Medaillen können Ihnen bei der Wahl der richtigen Feuerstätte behilflich sein. Der objektive Blick von Experten und die subjektiven Kundenmeinungen sind eine große Motivation für unsere Arbeit. Denn Zuspruch und Kritik führen zu guten und innovativen Ideen.

Kamine und Kaminöfen aus dem Ruhrgebiet

Verwurzelt im Ruhrgebiet

Sie sind ehrlich, bodenständig, liebenswert – die Menschen im Ruhrgebiet, dem größten Ballungsraum Deutschlands. Mittendrin sitzen wir, das Traditionsunternehmen Hark. Kommen Sie uns in Duisburg besuchen und erleben Sie Ihr ganz persönliches Shopping-Erlebnis. In unserem Show Room mit Lagerverkauf lassen wir auf 2.800 Quadratmetern Kaminträume wahr werden.

Woran erkenne ich bei einem Kamin die Liebe zum Detail?

Woran erkenne ich bei einem Kamin die Liebe zum Detail?

Ihr Hark Kamin soll zu Ihrem persönlichen Lieblingsplatz werden, der genau zu Ihren Ansprüchen und Ihrem Stil passt. Hochwertige und exklusive Wünsche verwirklicht Hark in seiner hauseigenen Kachelmanufaktur. Noch heute werden die Hark Ofenkacheln in traditioneller Weise ausschließlich in Handarbeit gefertigt. So erhalten Sie mit jeder Kachel ein Unikat.

Woher kommen die Hark Ofenkacheln?

Woher kommen die Hark Ofenkacheln?

Das Herz der deutschen Keramikindustrie schlägt im Westerwald. Und genau dort befindet sich auch eines der beiden Hark Kachelwerke. Rund 30 aufwendige Arbeitsschritte und ständige Qualitätskontrollen stellen sicher, dass Sie sich ein Leben lang an einer Hark Ofenkachel erfreuen können. Erfahren Sie mehr über die Entstehung einer Ofenkachel und die einmalige Hark Qualität.

Die Europäische Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft e.V.

Die Europäische Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft e.V.

Die Firma HARK ist Mitglied der ersten Stunde der Europäischen Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft e.V. (EFA), der derzeit 40 führende Markenhersteller aus der Feuerstättenindustrie angehören. Unter dem Leitspruch „Eine starke Gemeinschaft in Europa“ vertritt der Verband seit 1996 die wirtschaftlichen und technischen Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Behörden, Öffentlichkeit und dem europäischen Markt.

Speckstein: Entstehung und Abbau

Speckstein: Entstehung und Abbau

Die Entstehung von Speckstein (Steatit) liegt rund 2,8 Millionen Jahre zurück. Unter hohem Druck und Hitze haben sich die beiden Hauptbestandteile Talk und Magnesit mit anderen Mineralien verbunden. Seit Menschengedenken wird Speckstein als Baumaterial für verschiedene Gegenstände verwendet. Bereits die Wikinger haben aus Speckstein Töpfe, Kochgeschirr und Schmuck hergestellt.

Welches Holz sollte ich verbrennen?

Welches Holz sollte ich verbrennen?

Grundsätzlich ist jedes naturbelassene Holz zur Verfeuerung in Feuerstätten geeignet. Jedoch bietet Ihnen Laubholz einige Vorteile gegenüber Nadelhölzern. Da Nadelholz harzhaltiger ist, weist Laubholz eine wesentlich längere Brenndauer auf. Eine Übersicht über die Heizwerte der einzelnen Holzsorten finden Sie hier:

Warum ist das Reinigen der Feuerstätte so wichtig?

Warum ist das Reinigen der Feuerstätte so wichtig?

Um Ihren Kaminofen oder Kamineinsatz ungestört zu betreiben und unnötige Wartungs- und Reparaturkosten zu vermeiden, ist eine regelmäßige Reinigung Ihrer Feuerstätte unabdingbar. Besonders wichtig ist hierbei das rechtzeitige Entleeren des Aschebehälters. Läuft der Behälter über und die Asche ragt in den Feuerrost hinein, kann sich das Rost verformen. Zudem kann sich die Asche an den Verbrennungsluftöffnungen und in den Kanälen des Kaminofens ablagern und so die Funktion des Ofens beeinträchtigen. Wie Sie die Asche Ihrer Feuerstätte fachgerecht entsorgen, zeigt Hark Ihnen hier:

Was bedeuten die Vorschriften für Kamine, Kachelöfen und andere Feuerstätten?

Was bedeuten die Vorschriften für Kamine, Kachelöfen und andere Feuerstätten?

Am 01.01.2015 ist mit Hinblick auf den Umweltschutz die bundesweit geltende neue BImSchV in Kraft getreten. Wir von Hark stehen der Verschärfung der BImSchV absolut positiv gegenüber. Die von Hark produzierten Feuerstätten zeichnen sich schon seit Langem durch die besten Daten bei Leistung und Abgas aus und liegen selbstverständlich allesamt unter den gesetzlichen Grenzwerten.

Wie reinige ich meinen Kamin oder Kaminofen?

Wie reinige ich meinen Kamin oder Kaminofen?

Ein Kamin soll Gemütlichkeit und Wohlbefinden in Ihre vier Wände holen. Doch nun verunstalten schlimme Verschmutzungen das behagliche Bild Ihrer Feuerstätte? Informieren Sie sich über die ordnungsgemäße Reinigung der verschiedenen Bauteile und Materialien.

Wie lagere ich Kaminholz und Brennholz richtig?

Wie lagere ich Kaminholz und Brennholz richtig?

Um Ihren Kamin oder Kaminofen problemlos mit Holz zu befeuern, müssen Sie ein paar Punkte beachten. Art, Beschaffenheit, Lagerplatz sowie Lagerzeitpunkt des Brennholzes spielen beim richtigen Umgang mit dem umweltfreundlichen Brennstoff eine entscheidende Rolle.

Was muss ich beim Anzünden eines Kaminfeuers beachten?

Was muss ich beim Anzünden eines Kaminfeuers beachten?

Am besten entspannen Sie vor Ihrem Kaminfeuer mit einem sicheren Gefühl und einem guten Gewissen der Umwelt gegenüber. Mit den folgenden Tipps können Sie Ihre Feuerstätte ganz einfach in Betrieb nehmen.

Kaminkassetten einfach nachrüsten

Sie haben einen alten Kamin mit einer offenen Feuerstelle? Dann ärgern Sie sich über die Nachteile eines offenen Kamins. Er hat einen hohen Holzverbrauch und eine unzureichende Heizleistung. Da der Feuerraum nicht durch eine Scheibe verschlossen ist, kommt es zu Zugerscheinungen im Wohnraum, weil die warme Raumluft über den Feuerraum und den Schornstein ins Freie geleitet wird. Abhilfe schafft eine maßgefertigte Kaminkassette.

Der Ölpreis steigt und steigt

Aufgrund der aktuellen Kostenentwicklung bei fossilen Brennstoffen liegt das Heizen mit Holz voll im Trend. Der direkte Kostenvergleich zeigt deutlich, dass Holz zur Zeit mit Abstand der preiswerteste der gängigen Brennstoffe ist. Wenn man berücksichtigt, dass eine moderne Holzfeuerstätte die Zentralheizung um bis zu 65 bis 70 Prozent entlasten kann, lassen sich mit Holz gegenüber Heizöl oder Gas bis zu 40 Prozent Heizkosten sparen. Die Kosten für die Anschaffung einer Holzfeuerstätte haben sich also in wenigen Jahren amortisiert.

Wie pflege ich die Naturstein- oder Marmorverkleidung meines Kamins?

Damit Ihr Traumkamin lange Jahre in schönstem Glanz erstrahlt, müssen ein paar Punkte beachtet werden. Alle Marmorsorten wie auch andere Kalksteine sind säureempfindlich, d. h. säurehaltige Substanzen wie Essig, Zitronensaft und manche Haushaltsreiniger greifen den Stein an und zerstören die Politur. Stark fettlösende Allzweckreiniger, Schmierseifen u. ä. laugen den Naturstein aus, bilden Rückstände oder lassen ihn schneller verschmutzen.

Woher bekomme ich mein Kaminholz?

Woher bekomme ich mein Kaminholz?

Holzbetriebene Feuerstätten erfreuen sich steigernder Beliebtheit. Doch woher beziehe ich das benötigte Brennholz? In welchen Maßeinheiten wird Holz angeboten und wie unterscheiden sich diese Maßeinheiten? Kann ich mein Brennholz auch selber schlagen? In unserem Artikel verraten wir die Antworten auf alle diese Fragen.

Dekofeuer - Kamine ohne Schornstein

Wie kann ich die Atmosphäre eines Kaminfeuers ohne Schornstein genießen?

Sie würden gerne Kaminfeeling in Ihr Heim zaubern, doch ein Schornstein ist aus baulichen Gründen nicht möglich? Hark bietet Ihnen eine Vielzahl von Alternativen. Mit Elektrokaminen oder Ethanolfeuern können Sie ganz ohne zusätzliche Baumaßnahmen ein täuschend echtes Kaminfeuer genießen. Während ein Elektrofeuer dank moderner LED-Technologie und Kaminholzimitaten beeindruckend realistisch wirkt, kommen Sie bei unseren Ethanolmodellen in den Genuss eines echten Feuers. Finden Sie jetzt Ihre passende Kaminalternative!

Kann ich die Ofenkacheln meines Kamins oder Kaminofens austauschen?

Unser Leben wird immer schnelllebiger und damit ändern sich Mode- oder Wohntrends ebenfalls in immer kürzeren Abständen. Während unsere Großeltern ihre Möbel noch fürs Leben gekauft haben, tauschen wir unsere Möbel regelmäßig aus. Damit Sie auch weiterhin Freude an Ihrer Feuerstätte haben und diese nicht aus Ihrem neu renovierten Wohnraum verbannen müssen, können Sie schnell und einfach die Kachelverkleidung Ihres Kaminofens wechseln.

Backen im Kaminofen

Wie kann ich in meinem Kaminofen backen?

Mit den Kaminöfen Hark Roma ECOplus und dem Hark Napoli ECOplus genießen Sie zu Hause das italienische „Dolce Vita“ mit selbst gemachter Pizza. Beheizt wird das Backfach durch das knisternde Kaminfeuer. So gelingen der knusprige Boden und sanft zerfließender Mozzarella einer traditionellen Pizza Margherita ganz bestimmt. Der Mittelpunkt Ihres Zuhauses ist ein kombinierter Wohn-, Ess- und Kochbereich? Informieren Sie sich jetzt über unsere Öfen mit Kochfunktion und holen Sie den Charme längst vergangener Zeiten in Ihre vier Wände.

Bio-Ethanol für attraktives Flammenspiel

Ein Ethanolkamin unterscheidet sich grundsätzlich von anderen Kaminen durch seinen Brennstoff: Das genehmigungsfreie Dekofeuer wird mit Bio-Ethanol betrieben. Der Brennstoff wird aus Getreide, Kartoffeln oder Zuckerrohr gewonnen. Diese biologischen Rohstoffe werden zu Alkohol vergoren und können am Ende des Prozesses als Brennstoff für Ihr Ethanolfeuer genutzt werden. Unser Bio-Ethanol für Dekofeuer zeichnet sich durch seine 99-prozentige Reinheit aus. Dadurch können Sie sicher sein, dass die Verbrennung geruchsfrei erfolgt. Der Bio-Ethanol verbrennt rückstandslos, vollkommen rauch- und rußfrei. Bei der Verbrennung wird kein Feinstaub freigesetzt.

Kamine ohne Schornstein

Ein Großteil der Miet- und Eigentumswohnungen bietet nicht die notwendigen Voraussetzungen, um einen klassischen Kamin zu installieren. Doch was tun, wenn kein Schornstein vorhanden ist und auch nicht installiert werden kann, Sie aber dennoch nicht auf Kaminfeuerromantik verzichten möchten? In diesem Fall bieten Kamine ohne Schornstein eine hervorragende Alternative: Auch wenn sie nicht prasseln und knistern, zaubern Elektrokamine oder Ethanolkamine stimmungsvolle Flammenspiele für Ihren gemütlichen Kaminabend.

Was muss ich bei Feuer und Kindern beachten?

Was muss ich bei Feuer und Kindern beachten?

Neugierige Kinderhände werden vom knisternden Kaminfeuer magisch angezogen. Damit Brandblasen oder gar Schlimmeres vermieden werden, sollten Sie Ihre Feuerstätte für Ihre Kinder und auch für Haustiere absichern. Hark empfiehlt dafür ein Kaminschutzgitter. Schnell und einfach bringen Sie so Ihre Liebsten aus der Gefahrenzone.

Wie kann ich meine Dunstabzugshaube absichern?

Wie kann ich meine Dunstabzugshaube absichern?

Offene Wohn-, Koch- und Essbereiche werden in Deutschland immer beliebter. Daher findet man heute in den meisten Küchen Dunstabzugsanlagen, um Küchengerüche aus dem Wohnbereich fernzuhalten. Wenn zusätzlich ein Kamin oder Kaminofen im Raumverbund der Küche installiert werden soll, muss sichergestellt werden, dass die Dunstabzugsanlage den Betrieb der Feuerstätte nicht behindert. Dafür bietet Hark eine schnelle und einfache Lösung – den Fensterkontaktschalter.

Was muss ich beim gleichzeitigen Betrieb meines Kamin mit einer Lüftungsanlage beachten?

Was muss ich beim gleichzeitigen Betrieb meines Kamins mit einer Lüftungsanlage beachten?

Lüftungsanlagen können in Verbindung mit Feuerstätten problematisch sein – und zwar wenn mehr Luft aus dem Haus ins Freie abgeführt als zugeführt wird. Dadurch kann unter Umständen ein Unterdruck entstehen, der sich innerhalb der Wohneinheit auf alle Räume auswirken kann. Der von so einer Anlage erzeugte Unterdruck kann Rauchgase aus der Feuerstätte in den Aufstellraum – zum Beispiel in Ihr Wohnzimmer – hineinsaugen. Um dieser Gefährdung entgehen zu können, hat Hark Ihnen verschiedene technische Möglichkeiten zusammengestellt.

Service – Dienst für den Kunden

Service – Dienst für den Kunden

Qualität und Service sind die Säulen, auf denen ein gutes Produkt ruht. Wer sich für ein Produkt von Hark entscheidet, erwirbt nicht nur ein Qualitätsprodukt, sondern auch eine höchst anspruchsvolle Dienstleistung. Ein großer Pool an Mitarbeitern steht unseren Kunden mit Fachwissen stets zur Seite.

Persönliche Beratung beim Kauf eines Kamins

Was bringt mir eine persönliche Beratung?

Ganz gleich welche Frage Sie rund um den Kamin oder Kaminofen haben, wir helfen Ihnen gerne! Mit mehr als 65 Hark Studios und rund 100 Stützpunkthändlern bieten wir Ihnen in ganz Deutschland garantiert einen kompetenten Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Unsere Hark Experten geben immer ihr Bestes, damit Sie aus unserem reichhaltigen Sortiment Ihren persönlichen Traumkamin auswählen können.

Welche Abstände muss ich beim Aufstellen eines Kaminofens beachten?

Welche Abstände muss ich beim Aufstellen eines Kaminofens beachten?

Der richtige Abstand von Ihrem Kaminofen zu Wänden und Möbeln ist für einen sicheren Betrieb sehr wichtig. Dabei werden Sie bestimmt ein paar Fragen haben: Darf ich den Ofen überall hinstellen? Welche Abstände muss ich einhalten? Antworten darauf geben offizielle Brandschutzbestimmungen und die Erfahrungen in Tests der technischen Prüfinstitute sowie Ihr Schornsteinfeger – den Sie als erstes ansprechen sollten. Er kann Ihnen bereits vor und bei der Planung mit Rat und Tat zur Seite stehen. So können Sie die behagliche Atmosphäre Ihres Kaminofens sorglos genießen.

Systemkamine ebnen den Weg zum Traumkamin

Selber machen ist "in". Je komplexer ein Bauprojekt ist, umso größer ist der Ansporn es anzugehen. Mit stolz geschwelter Brust kann man seinen Freunden erzählen: "Der Kamin ist komplett selbst gebaut!". Jedes mal wenn das gelungene Projekt betrachtet wird, erlebt man das Hochgefühl etwas Einzigartiges geschaffen zu haben erneut. Damit das Kaminprojekt nicht zum Flopp wird bieten sich hochwertige Systemkamine oder Kaminbausätze in Modulbauweise an. Doch wo liegt der Unterschied zwischen einem Systemkamin und einem Kamin als Modulbausatz?

8 Tipps zum Start der Kaminsaison

Der Winter kommt mit großen Schritten näher. Wer sich jetzt um seine Feuerstätte kümmert, der kann den kalten Tagen gelassen entgegensehen. Werden bei der Überprüfung Defekte festgestellt, ist noch genug Zeit diese zu beseitigen. Unsere acht kleinen Tipps stellen einen sorgenfreien Start in die Kaminsaison sicher.

Muss der Schornstein schon beim Bau des Hauses berücksichtigt werden?

Muss der Schornstein schon beim Bau des Hauses berücksichtigt werden?

Grundsätzlich nicht. Aus Kostengründen verzichteten in den letzten Jahren viele Bauherren auf den Einbau eines Schornsteins. Wie so oft bewahrheitet sich hier der Spruch: "Billig kommt teuer zu stehen". Ohne Schornstein besteht keine Möglichkeit, flexibel auf unterschiedliche Energieträger umzustellen. Wird der Schornstein direkt im Rohbau mit eingeplant und gebaut, kostet er nur wenig und leistet viel.

Wo wird das Sicherheitsventil eines wasserführenden Ofens installiert?

Wie wird ein wasserführender Ofen abgesichert? An welcher Stelle wird das Sicherheitsventil des Kaminofens eingebaut? Wir erklären wie das Sicherheitsventil installiert wird und wo es hingehört. Wir erklären die Funktionsweise und warum das Sicherheitsventil so wichtig ist. Wer unsere Tipps beherzigt kann seine wasserführende Feuerstätte problemlos und sicher betreiben.

Wie kann ich mit einer wasserführenden Feuerstätte Heizkosten sparen?

Wie kann ich mit einer wasserführenden Feuerstätte Heizkosten sparen?

Moderne Häuser benötigen immer weniger Energie. Verbesserte Isolierungen und effizientere Gewinnung der Heizenergie lassen einen immer kleiner werdenden Spielraum für Verbesserungen. Vom Gesetzgeber wird verlangt, dass ein Teil der benötigten Energie aus regenerativen Energien gewonnen wird. Neben der Solarthermie, Erdwärme- und Luftwärmepumpen, Gasbrennwertgeräten finden sich immer häufiger wasserführende Kamine oder Kaminöfen mit Wassertaschen in den Planungen der Häuslebauer wieder.

Sparsame Pelletöfen mit durchdachtem Bedienkonzept

Wie funktioniert ein Pelletofen?

Ein Pelletofen unterscheidet sich grundsätzlich von anderen Kaminöfen und Kaminen durch seinen Brennstoff. Anstelle von Holzscheiten werden kleine, aus Holzspänen gewonnene "Pellets" verbrannt. Die Pellets sind zwischen 20 - 50 mm große Presslinge. Sie werden mit Wasser und Maisstärke in ihre Form gepresst. Es entsteht kein Schmutz wie bei Kohle und Holzscheiten, weder bei der Lagerung der Holzpellets noch bei deren Umfüllung.

Welche Vorteile haben Kaminkassetten?

Welche Vorteile haben Kaminkassetten?

In manchen Häusern aus den sechziger und siebziger Jahren sieht man noch heute offene Kamine. Leider zeichnen sich diese Feuerstätten durch einen hohen Holzverbrauch, eine unzureichende Heizleistung, Zugluft sowie Schmutz aus. Sie möchten jedoch nur ungern auf den traditionellen Charme Ihrer Feuerstätte verzichten? Eine Demontage wäre nur mit einem sehr hohen baulichen Aufwand möglich? Mit den Hark Heizkassetten werden in die Jahre gekommene Kamine in moderne Feuerstätten verwandelt.

Was macht einen Heizkamin so besonders?

Was macht einen Heizkamin so besonders?

Der Hark Heizkamin ähnelt optisch einem offenen Kamin. Im Inneren der Feuerstätte befindet sich jedoch ein hochmoderner Heizeinsatz. Dieser verbirgt sich unter einer Verkleidung aus edlem Marmor, Granit, Naturstein, Speckstein oder keramischen Ofenkacheln. Eine große Scheibe ermöglicht den freien Blick auf das knisternde Kaminfeuer und gewährleistet ein effektives und wirtschaftliches Heizen.

Welche Möglichkeiten bietet mir ein Kaminofen?

Welche Möglichkeiten bietet mir ein Kaminofen?

Die ersten Kaminöfen kamen aus Skandinavien zu uns, daher auch der Name Schwedenofen. Früher waren diese Feuerstätten meist nur einfach verkleidet und mit manueller Verbrennungsregelung ausgestattet. Hark hat die Kaminöfen auf den neuesten Stand gebracht. Mit modernster Verbrennungstechnik ausgestattet können Sie die Hark Kaminöfen Ihren individuellen Wünschen anpassen. Egal ob keramische Ofenkacheln, Speckstein oder Marmor - Sie haben die Wahl!

Was macht den offenen Kamin zum Erlebnis?

Was macht den offenen Kamin zum Erlebnis?

Der offene Kamin ist der Klassiker unter den Feuerstätten. Er eignet sich besonders gut als Effektfeuer. Der freie Blick auf das lodernde Flammenspiel schafft eine einzigartige Atmosphäre. Die Heizwirkung steht beim offenen Kamin erst an zweiter Stelle. Die Wärme wird lediglich über die Feuerraumöffnung abgegeben.

Wie verbindet der Kombi-Ofen die Vorteile zweier Systeme?

Wie verbindet der Kombi-Ofen die Vorteile zweier Systeme?

Bei unseren Hark Kombi-Öfen werden die Vorzüge unserer Warmluft-Kachelöfen mit denen unserer Grundöfen vereint. Genießen Sie neben der erzeugten Konvektionswärme die als besonders behaglich empfundene Strahlungswärme.

Was macht den Warmluft-Kachelofen so behaglich?

Was macht den Warmluft-Kachelofen so behaglich?

Die Warmluft-Kachelöfen von Hark bieten schnelle Wärme - sogar in mehreren Räumen. Die Wärmeabgabe unterteilt sich in circa 70 Prozent Konvektionswärme und 30 Prozent Strahlungswärme. Bei der Gestaltung Ihres Warmluft-Kachelofens setzt Hark keine Grenzen. Die Feuerstätte kann nach Ihren Wünschen und den baulichen Anforderungen nach Maß angepasst werden. Selbst individuelle Sonderanfertigungen sind möglich.

Wie spendet der Grundofen langanhaltende Wärme?

Wie spendet der Grundofen langanhaltende Wärme?

Anders als der Warmluft-Kachelofen, der den überwiegenden Teil seiner Heizleistung in Konvektionswärme umsetzt, strahlt der Grundofen seine Wärme komplett über die Oberfläche aus. Die so entstandene Wärme ist eine behagliche Strahlungswärme. Strahlungswärme heizt nicht die Raumluft auf, sondern die im Raum befindlichen Wände und das Mobiliar. Diese Art von Wärme wird als besonders wohltuend empfunden.

Speichersteine in Kaminöfen speichern die Wärme über einen langen Zeitraum

Speichersteine für Kaminöfen

Bekanntermaßen steckt in jedem Sprichwort ein wahrer Kern. „Viel hilft viel“ trifft „den Nagel auf den Kopf“. Um Wärme speichern zu können, wird eine große Masse benötigt. Grundöfen und Kachelöfen machen dies vor. Die Kachelschale verfügt über eine sehr große Masse, die sich im Betrieb aufheizt. Anschließend gibt die Spezial-Vergussmasse die gespeicherte Wärme über mehrere Stunden an den Aufstellraum ab. Es entsteht ein angenehmes Raumklima.

Technik von Kaminöfen, Kaminen und anderen Feuerstätten im Detail

Modernste Kamin- und Kaminofen-Technik bietet mehr als nur Feuer

Modernste Kamin- und Kaminofen-Technik bietet mehr

Mehr als nur Feuer: Unsere einzelnen Kamin- und Ofentypen vereinen Innovation und modernste Technik mit der puren Faszination des Kaminfeuers. Ökonomische und ökologische Aspekte spielen dabei genauso eine Rolle, wie ein ansprechendes Design und eine einfache Handhabung. Die Technik und die Funktionsweise moderner Feuerstätten haben mit denen der historischen Kamine und Kaminöfen letztlich noch die Philosophie gemein: Sie erzeugen eine besondere, angenehme Atmosphäre und eine wohlige Wärme im Aufstellraum. Modernste Verbrennungstechnik garantiert heute jedoch eine effektive, umweltschonende Verbrennung und sichert die Erfüllung aller wichtigen Normen und Umweltschutzverordnungen.

Der Kamin: Vom Klassiker zur modernen Feuerstätte

Der Klassiker unter allen Kaminmodellen ist der offene Kamin. Seit vielen Jahrhunderten verbreitet er in den Wohnräumen der Welt die Faszination des Feuers. Seine Bauformen und Materialien sind vielfältig und regional und kulturell unterschiedlich. Doch der offene Kamin wird in der Regel als sogenanntes Effektfeuer genutzt, weil er den freien Blick auf die Flammen ermöglicht. Der offene Kamin bietet Feuer in seiner natürlichsten und ursprünglichsten Form und damit ein unmittelbares und unverfälschtes Erlebnis. Die Heizwirkung steht dabei jedoch an zweiter Stelle. Die Wärme wird als Strahlungswärme nur über die Feuerraumöffnung abgegeben. Offene Kamine haben jedoch entscheidende Nachteile und dürfen deshalb auch nur gelegentlich genutzt werden: Sie zeichnen sich durch hohen Holzverbrauch, unzureichende Heizleistung, Zugluft und Schmutz aus.

Nachrüsten eines Heizeinsatzes für einen modernen Kamin

Daher liegt es nahe, den alten Kamin durch eine moderne Feuerstätte nachzurüsten oder zu ersetzen. Mit einer Hark Heizkassette kann der bestehende Kamin in eine moderne Feuerstätte verwandelt werden. Dank der Nachrüstung werden die Nachteile des offenen Kamins beseitigt. Optisch ähnelt der Heizkamin durch seine großzügigen Sichtscheiben jedoch weiterhin einem offenen Kamin – im Inneren der Verkleidung befindet sich aber nun ein hochmoderner Heizeinsatz. Die kühle Raumluft wird über Zuluftöffnungen in der Verkleidung am Einsatz vorbeigeleitet und anschließend über Lüftungsgitter beziehungsweise Lüftungskacheln dem Raum als Warmluft wieder zugeführt. Die Rauchgase werden über ein Rohr im Schornstein geleitet. Die große Scheibe bei einem Heizkamin besitzt zwei Vorteile: Zum einen gewährt sie freie Sicht auf Feuer und Flammen, zum anderen verschließt sie den Heizeinsatz und ermöglicht so ein effektives und wirtschaftliches Verbrennen. Früher war einzig der optische Charakter des Feuers wichtig. Darum ist der Wirkungsgrad offener Kamine denkbar schlecht. Durch die kontrollierte Verbrennung in der Heizkassette können Sie Ihren Holzverbrauch ganz erheblich reduzieren und die Heizleistung sowie die angenehme Strahlungswärme spürbar erhöhen. Der Wirkungsgrad Ihres Kamins erreicht mit einer Heizkassette nahezu einen Wert von 80 Prozent – bei bestehender Optik Ihres Kamins bleibt. Die Kaminkassette wird passgenau für Ihren Kamin angefertigt. Der Einbau geht in der Regel schnell, ohne Stemmarbeiten und Schmutz. Fachleute messen im Vorfeld Ihren Kamin exakt aus und sorgen anschließend für die fachgerechte Installation. Nach dem Einbau der Heizkassette erfüllt Ihr Kamin die Bedingungen der 2. Stufe der Bundesimissionsschutzverordnung (BISchV) und Sie können Ihre Feuerstätte uneingeschränkt nutzen.

Mit dem Kamin Heizkosten sparen dank wasserführendem Heizeinsatz

Das Zusammenspiel eines Heizkamins mit einer Zentralheizungsanlage kann zudem ohne Probleme verwirklicht werden. Bei einer Radiante – einem Heizeinsatz – mit Wassertasche wird während des Kaminbetriebs Wasser erwärmt und dem Zentralheizungskreislauf zugeführt. Obwohl die technischen Unterschiede zu herkömmlichen Kaminen ohne Wasserführung sehr groß sind, ist rein optisch nichts von der fortschrittlichen Technik zu erkennen. In Kombination mit der ECOplus-Verbrennungstechnik sind wasserführende Kamine noch effizienter und sauberer als herkömmliche Feuerstätten. Die Installation eines wasserführenden Kamins ist mit geringem Mehraufwand verbunden. Lediglich die Rohrleitungen müssen verlegt und angeschlossen werden. Im Aufstellraum ist daher eine Kernbohrung notwendig. Sobald der wasserführende Ofen betrieben wird, muss weniger Heizenergie mit konventionellen Energieträgern (Öl, Gas, Strom) erzeugt werden. Die Feuerstätte spart Kosten und schont die Umwelt. In der Übergangszeit lassen sich oft bis zu 100 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Brauchwasser mit einem wasserführenden Kamin decken. Der Kamin ist eine ideale Ergänzung zur bestehenden Solarthermie- oder Wärmepumpen-Anlage.
Neben dem offenen Kamin, dem Heizkamin und dem wasserführenden Kamin bietet das Hark-Sortiment noch weitere Kamin- und Ofentypen, die sich in Technik und Funktionsweise unterscheiden. 

Technik moderner Kaminöfen

Welche Möglichkeiten bietet mir ein Kaminofen?

Die Funktionsweise und die Heizleistung eines Kaminofens sind mit denen eines Heizeinsatzes für einen Heizkamin vergleichbar. Die Feuerräume sind mit feuerfesten Materialien ausgekleidet und die Abgaswege mit Flammumlenkungen versehen. Kaminöfen erreichen so eine optimale Energieausbeute. Von Hark gibt es verschiedene Modelle sogenannter Dauerbrandöfen. Die Verbrennungsluft wird mittels einer Automatik – ganz ohne Stromanschluss – geregelt. Der Ofen wird einmal eingestellt und regelt selbstständig den Abbrand über eine Steuereinheit. So können Sie den Kaminofen über viele Stunden mit automatischer Abbrandregelung betreiben. Das Nachlegen von Brennstoff ist in diesem Zeitraum nicht nötig. Die Wärmespeicherfähigkeit eines Kaminofens lässt sich mit wenigen Handgriffen erhöhen. Es gibt viele zusätzliche Möglichkeiten, die Speichermasse für eine langanhaltende Wärmeabgabe zu erhöhen. Viele Kaminofenmodelle lassen sich mit einem zusätzlichen Speichersteinen oder einem Speicherstein-Block ausrüsten. Von außen sind sie nicht sichtbar. Die Optik der Kaminöfen bleibt unverändert erhalten und die Wärmespeicherfähigkeit wird erhöht.

Der Warmluft-Kachelofen: Technik und Funktionsweise

Ein Warmluft-Kachelofen funktioniert nach dem Prinzip der Konvektion. Dieses nutzt eine physikalische Eigenschaft von Luft  –  warme Luft ist leichter als kalte Luft. Darum steigt die erwärmte Luft stets nach oben. Im Sockelbereich eines solchen Warmluft-Kachelofens befinden sich Umluftöffnungen. In diese kann die kalte Luft einströmen. Der im Inneren der Kachelschale montierte Heizeinsatz erwärmt die von unten einströmende Kaltluft. Die erwärmte Luft steigt innerhalb der Kachelschale nach oben auf und gibt die Wärme an die Kacheln ab. Diese geben nun Strahlungswärme langsam und gleichmäßig an den Aufstellraum ab. Für das optimale Auskühlen der Rauchgase folgt dem Heizeinsatz eine Nachheizfläche. Diese kann aus Stahl, Guss oder Schamotte gefertigt sein. Durch dieses Nachheizregister strömen die noch heißen Rauchgase und heizen es zusätzlich auf. Die Wärmeabgabe eines Warmluft-Kachelofen unterteilt sich in circa 70 Prozent Konvektionswärme und 30 Prozent Strahlungswärme.

Technik und Funktionsweise des Grundofens

Der Grundofen unterscheidet sich von der Technik und der Funktionsweise grundsätzlich vom Warmluft-Kachelofen: Die Wärme des Grund-Kachelofens wird nicht über Warmluftöffnungen abgegeben, sondern über die Oberfläche des Ofens. Der Warmluft-Kachelofen setzt den überwiegenden Teil seiner Heizleistung in Konvektionswärme um. Der Grundofen strahlt seine Wärme komplett über die Kachelschale ab. Das Innere des Grundofens unterscheidet sich deshalb wesentlich von dem des Warmluft-Kachelofens. Der Feuerraum ist komplett aus Schamottesteinen gemauert. Die Heizgase werden anschließend – statt durch Metallrohre – durch sogenannte keramische Züge geführt. Diese laufen durch den gesamten Ofen und sind ebenfalls aus Schamotte gemauert. Dieses besondere Material aus gebranntem Ton verfügt über sehr gute Speichereigenschaften. Schamotte nimmt die Wärme langsam auf und speichert sie. Über viele Stunden wird die Wärme dann wieder an den Aufstellraum abgegeben.

Kombi-Ofen verbindet Vorteile zweier Systeme

Der Kombi-Ofen vereint Vorteile, Technik und Funktionsweise des Warmluft-Ofens mit denen des Grundofens und sorgt für schnelle und lang anhaltende Wärme. Wie bei einem Warmluft-Kachelofen befindet sich im Inneren der Kachelschale ein Heizeinsatz. Dieser erwärmt die Luft im Hohlraum zwischen Heizeinsatz und Kachelummantelung und regt sie nach dem Konvektionsprinzip zur Zirkulation an. Die warme Luft strömt unmittelbar durch die Lüftungsgitter in den Wohnraum und erwärmt diesen sehr schnell. Für langanhaltende und angenehme Strahlungswärme werden die Rauchgase durch keramische Heizgaszüge geleitet. Die keramischen Heizgaszüge sind sozusagen die Wärmespeicher des Kombi-Ofens, denn sie erwärmen sich langsam durch die heißen Rauchgase. Der spezielle keramische Werkstoff speichert die Wärme und gibt sie über einen längeren Zeitraum an die Umgebung ab.

Der Pelletofen: Brennstoff als Unterschied

Ein Pelletofen unterscheidet sich grundsätzlich von anderen Öfen: durch seinen Brennstoff. In einem Pelletofen werden – anstelle von Holzscheiten – kleine, aus Holzspänen gewonnene "Pellets" verbrannt. Die Pellets sind zwischen 20 bis 50 Millimeter große Presslinge, die mit Wasser und Maisstärke in ihre Form gepresst werden. Die Pellets werden in einen im Ofen integrierten Vorratstank gefüllt. Aus diesem Tank schöpft die Fördermechanik die für den Betrieb des Pelletofens benötigte Menge an Brennstoff. Die Pellets fallen in eine Brennmulde und werden dort über einen Zünddraht entflammt. Ein lautloses Gebläse sorgt für eine regulierte Zuführung von frischer Luft. Die elektronisch gesteuerte Mechanik des Pelletofens ermöglicht zudem einen komfortablen automatisierten Betrieb: Über Zeitschaltuhren und Temperaturen kann der Pelletofen den Brennraum automatisch zu vorbestimmten Zeiten erwärmen. Erreicht die Raumtemperatur einen vorher bestimmten Wert, schaltet der Pelletofen sich automatisch ab. Die große Sichtscheibe ermöglicht nicht nur einen freien Blick auf Feuer und Flamme, sondern gibt zudem einen hohen Strahlungswärmeanteil an den Aufstellraum ab. Oft werden Pelletöfen mit Verkleidungen aus keramischen Ofenkacheln oder Speckstein versehen. Die Wärme wird gespeichert und langsam wieder an den Aufstellraum abgegeben. Der Montageaufwand von Pelletöfen ist meist sehr gering, sodass sie problemlos bei einem Wohnungswechsel mitgenommen werden können.

Welche Möglichkeiten bietet mir ein Kaminofen?

i