Kaminkassetten – Das Plus für offene Kamine

In vielen Wohnzimmern sind heute noch offene Kamine zu finden. Echte Schmuckstücke der Handwerkskunst. Aufwändig aus Marmor, Natursteinen oder Kacheln gefertigt stand bei diesen Kaminen die Feuerromantik und Optik im Vordergrund. Nach heutigen Maßstäben sind diese Kamine leider nicht mehr umweltgerecht. Sie dürfen nur noch wenige Stunden im Monat betrieben werden, um die Umwelt nicht über Gebühr zu belasten. Damit den gesetzlichen Anforderungen für einen uneingeschränkten Betrieb entsprochen werden, bieten sich maßgefertigte Kaminkassetten an. Mit einer modernen Kaminkassette können fast alle alten und leistungsarmen Kamine auf den heutigen Stand der Technik gebracht werden. Weniger Schmutz im Aufstellraum, weniger Feinstaub und schädliche Abgasemissionen, besserer Wirkungsgrad, uneingeschränkte Nutzung mit mehr Heizleistung sind die wesentlichen Vorteile, die eine hochwertige Kaminkassette bietet.

Moderne Kaminkassetten für alte Kamine

Der Gesetzgeber hat in den letzten Jahren die Anforderungen für Feuerstätten immer weiter verschärft. Offene Kamine dürfen seit 1988 nur noch gelegentlich betrieben werden. Die in der 1. Bundes-Immissions-Schutzverordnung, Stufe 2 (kurz 1. BImSchV, Stufe 2) geforderten Grenzwerte lassen sich nur mit geschlossenen Feuerräumen realisieren. Viele Besitzer offener Kamine scheuen entweder den Aufwand oder die Kosten ihre bestehende Kaminanlage zu modernisieren. Eine günstige und einfache Möglichkeit sind Kaminkassetten. Mit den maßgefertigten Kaminkassetten kann die alte Kaminverkleidung weiter genutzt und ein großer Teil der Kosten eingespart werden.

Maßgefertigte Kaminkassetten in Handarbeit

Die Kaminkassetten werden in Handarbeit in Deutschland auf Maß gefertigt. Für fast jede Kaminverkleidung lässt sich eine individuelle Lösung realisieren. Der Wirkungsgrad einer mit Vermiculite ausgekleideten Kaminkassette liegt bei rund 80 Prozent. Das bedeutet eine Brennstoffersparnis von bis zu 70 Prozent. Doch nicht nur der Brennstoffverbrauch sinkt. Durch die Konstruktion wird ein wesentlich höherer Strahlungswärmeanteil in den Aufstellraum abgegeben. Die Wärme wird viel deutlicher und direkter empfunden. Mit einer modernen Kaminkassette werden Zugluft, Rauchgeruch und Schmutz im Aufstellraum so gut wie ausgeschlossen. Die großen Scheiben aus Neo-Ceranglas erlauben einen ungehinderten Blick auf das Feuer und schließen den Feuerraum sicher ab. Das „Kaminfeeling“ bleibt erhalten.

Preiswerte Alternative – Kaminkassetten

Es ist sinnvoll die Planung und Montage von Fachleuten durchführen zu lassen. Zu vielfältig sind die Möglichkeiten und zu groß die Unterschiede bei den Anforderungen. Eine Montage und Planung durch die Fachfirma vereinfacht die Abnahme durch den Schornsteinfeger. Der Schornsteinfeger kann sicher sein, dass die Fachfirma alle Brandschutzvorgaben umsetzt und der Kamin sicher genutzt werden kann.

Kaminkassetten – Kauf ist Vertrauenssache

Kaminkassetten müssen von unabhängigen Instituten geprüft und zugelassen werden. Nur Heizkassetten mit einer gültigen Prüfung dürfen in Deutschland verbaut und betrieben werden. Es empfiehlt sich, einen renommierten Partner mit der Anfertigung der Kassette und Modernisierung des offenen Kamins zu beauftragen. So ist ein störungsfreier und sicherer Betrieb gewährleistet und die Versorgung mit Ersatzteilen langfristig gesichert.

Alle Bilder als Zip-Archiv herunterladen

Anschrift und Erreichbarkeit

Weitere Infos rund um das Thema aktuelle Feuerstätten sind auf der Homepage von Hark oder in den 65 Studios zu finden. (www.hark.de)
(Quelle: HARK Kamine & Kachelöfen)
Kundenanfragen beantwortet das HARK Call-Center unter 0800-2802323 (kostenfrei) oder die Hauptverwaltung:
Hark GmbH & Co. KG Kamin- und Kachelofenbau
Hochstraße 197-213
47228 Duisburg
Telefon (0 20 65) 997-0
Fax (0 20 65) 99 71 39
Internet: www.hark.de
Facebook: www.facebook.com/hark.de
Shop: www.hark-shop.de

Ansprechpartner: (Bitte nicht veröffentlichen: Nur für Presseanfragen!)
Michael Kozlowski
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02065-9972731
eMail: presse@hark.de
Abdruck bei Nennung der Quelle (HARK Kamine & Kachelöfen) kostenfrei.
Um ein Belegexemplar bzw. eine Kopie per FAX (02065-997139) wird gebeten.

 

Firmenbeschreibung

Hark ist der führende Hersteller für Kamine, Kachelkamine und Kachelöfen in Deutschland mit mehr als 45 Jahren Erfahrung. Ein kreatives Team aus versierten Handwerkern, Technikern und Designern sorgt ständig für unbegrenzte Möglichkeiten, um die rund 1.000 Modelle nach den individuellen Wünschen und speziellen Bedürfnissen der Kunden anzupassen. Dabei stehen hohe Qualität, handwerkliche Perfektion und stetige Verbesserung der eigenen Produkte stets im Mittelpunkt. Hark verfügt über ein breites Vertriebsnetz mit mehr als 65 eigenen Studios und über 100 Stützpunkthändlern im ganzen Bundesgebiet

i