HARK Kamin-Lexikon – Buchstabe L

LUFTGITTER

Luftgitter

Die Lüftungsgitter sorgen für die Luftzirkulation und damit für die Heizeigenschaften eines Kamins. Bedingt durch den Umstand, dass warme Luft nach oben steigt, wird der Innenraum des Kamins, die sogenannte Heizkammer, durch die hohe Oberflächentemperatur des Heizeinsatzes aufgeheizt. Dadurch entsteht ein aufsteigender Luftstrom, der kalte Raumluft über die Lüftungsgitter oder -öffnungen im Sockelbereich ansaugt, diese erwärmt und über die Lüftungsgitter oder -öffnungen im oberen Bereich des Kamins als Heizluft wieder an den Raum abgibt. Diese verteilt sich dann gleichmäßig im Raum, der Vorgang wiederholt sich ständig.

  • Fachberatung per WhatsApp und Chat
  • Über 60 Studios bundesweit
  • Bequeme Beratung per Telefon

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.

Sie besuchen unsere Webseite mit dem Internet Explorer. Leider ist die Webseite für diesen Browser nicht optimiert. Um alle Inhalte der Webseite optimal dargestellt zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines anderen Internetbrowsers.