Energiekrise sorgt für große Nachfrage nach Kaminöfen – jetzt für 2023 planen

Anmelden
Konto eröffnen

Speicheröfen

Langanhaltende Wärme genießen

Speicherofen kaufen

Holzöfen und Kohleöfen, die die im Feuerraum produzierte Wärme über einen längeren Zeitraum halten bzw. speichern können, werden auch als Speicherofen bezeichnet. In der Regel dienen bei diesen Kaminöfen Speichersteine und/oder Verkleidungen aus einem Naturstein wie Speckstein als Wärmespeicher. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass auch nach Erlöschen des Feuers Wärme an den Aufstellraum abgegeben und möglichst effizient geheizt wird.

Der Fokus liegt bei einem Speicherofen also nicht auf der schnellen Aufwärmung eines Raumes, sondern auf einer langanhaltenden, gleichmäßigen Wärmeabgabe. Gegenüber einem herkömmlichen Ofen wird die Abkühl-Phase deutlich heraus gezögert.

Kaminofen mit Wärmespeicher

Das Prinzip basiert auf klassischen Speicheröfen wie Grund- und Kachelöfen, die über eine sehr große Speichermasse beispielsweise in Form von Schamotte verfügen, die die gespeicherte Wärme nach und nach an den Raum abgibt. Auch bei einem Kaminofen gilt: Je größer der Wärmespeicher, desto besser das Ergebnis.

Die Speicheröfen von HARK sind seitlich oder oberhalb des Feuerraums mit einzelnen Speichersteinen bzw. Speichersteinblöcken ausgerüstet oder können mit diesen nachgerüstet werden. In jedem Fall sind die Speicherelemente von außen nicht sichtbar, sodass sich ein Speicherofen optisch nicht von einem herkömmlichen Schwedenofen unterscheidet. Auch ästhetisch werden sie also höchsten Ansprüchen gerecht.

Speicherofen mit Speckstein als Wärmespeicher

Bei einem Speicherofen vertraut man am besten auf eine Verkleidung aus Speckstein, der über sehr gute Speicher- und Strahlungseigenschaften verfügt. Er wird an den Seiten und/oder am Obersims des Ofens montiert und sorgt nicht nur für eine nachhaltige Wärmeabgabe, sondern auch für eine unverwechselbare Optik und Haptik. Die markanten Maserungen und seine spezielle, samtige Oberflächen-Beschaffenheit machen jeden Specksteinofen zu einem echten Hingucker.

Bei HARK erwartet Sie eine große Auswahl Speicheröfen mit Speckstein-Verkleidung. Viele unserer Kaminöfen lassen sich damit ausstatten und ihre Speicherfähigkeit so spürbar erhöhen. Alternativ stehen für Ihren Speicherofen keramische Ofenkacheln in vielen verschiedenen Farben zur Wahl. Unsere Farbpalette reicht von dezentem Schwarz und Weiß bis hin zu farbigen Kaminöfen in unterschiedlichen Blau-, Rot- oder Grün-Tönen.

Speicherofen mit Speckstein-Verkleidung
Speicherofen mit Speichersteinen

Speichersteine sorgen für lange Wärmeabgabe

Unsere Speichersteine werden aus einer speziellen Vergussmasse hergestellt, die hochverdichtet in Formen gepresst und über mehrere Tage ausgehärtet wird. Durch die hohe Dichte und das hohe Gewicht erreicht ein Speicherofen mit diesen Steinen hervorragende Speichereigenschaften. Die gespeicherte Wärme wird auch Stunden nach Ende des Abbrandes in Form von Strahlungswärme an den Aufstellraum abgegeben, wo sie für ein äußerst angenehmes Raumklima sorgt.

Je nach Modell werden die Speichersteine oder ganze Speicherblöcke zwischen Ofen-Korpus und -Verkleidung oder oberhalb des Brennraumes installiert. Letzteres ist besonders effektiv, da die bei der Verbrennung entstehende Wärme nach oben steigt, wo die Speicherelemente die thermische Energie aufnehmen und speichern.

Öfen und Kamine mit Wärmespeicher

Gemütliche Wärme in verschiedenen Formen

Speicheröfen im HARK Kaminstudio

HARK Kaminstudios

Speicherofen im Studio vor Ort erleben

In einem unserer bundesweit über 60 Kaminstudios können Sie sich ausführlich beraten lassen und sich einen genauen Überblick über unsere Öfen und Kamine mit Wärmespeicher sowie das weitere reichhaltige HARK-Sortiment verschaffen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kaminstudio in der Nähe finden

Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.