Jetzt Gratis-Katalog bestellen und 10% Gutschein sichern.

Anmelden
Konto eröffnen

Tipps rund um den Kaminkauf

Den richtigen Kamin/Ofen finden

Für viele steht eine Feuerstätte im eigenen Heim für wohlige Gemütlichkeit. Das knisternde Flammenspiel verleiht einem Raum nicht nur Atmosphäre, sondern kann auch das Heizsystems sinnvoll unterstützen. Wenn Sie über den Kauf nachdenken, werden Sie schnell feststellen, dass Sie einige Entscheidungen treffen müssen, die über das reine Design hinausgehen. Wir empfehlen Ihnen, sich vorab eingehend zu informieren. Bei HARK finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Modelle.

Zeitlos und vielseitig: der Kaminofen

Für die meisten macht das knisternde Kaminfeuer den Reiz einer eigenen Feuerstätte aus. Kaminöfen (auch als Schwedenöfen bekannt) sind die ideale Alternative für alle, die sich dieses Erlebnis verhältnismäßig schnell und preiswert in ihr Zuhause holen wollen. Anders als ein festinstallierter Kamin ist ein Kaminofen einzig über das Ofenrohr, durch das die Abgase in den Schornstein geleitet werden, fest mit dem Baukörper verbunden. Die relativ kompakten Holzöfen eignen sich auch für Mietwohnungen und können bei einem Umzug einfach mitgenommen werden.

Bei HARK erhalten Sie Kaminöfen in vielen verschiedenen Ausführungen. Ob groß oder klein, rund oder eckig, mit Speckstein-Verkleidung oder mit Ofenkacheln in Schwarz, Weiß oder einer anderen Farbe Ihrer Wahl – bei uns finden Sie einen Ofen, der ganz Ihren Anforderungen und Ihrem Geschmack entspricht.

Kaminofen mit ECOplus: innovativ und umweltfreundlich

Auch in Sachen innovativer Technik und effizienter, umweltfreundlicher Verbrennung lassen unsere Kaminöfen keine Wünsche offen. Sie erfüllen nicht nur die aktuellsten Anforderungen an den Umweltschutz. Mit großem Bedienungskomfort dank automatischer Abbrand-Regelung sorgen sie für eine besonders saubere und sichere Verbrennung. Unsere ECOplus-Filtertechnologie schützt zuverlässig vor Feinstaub, sodass die lodernden Flammen sorgenfrei genossen werden können.

Wenn Sie Ihren Ofen aktiv in Ihr Heizsystem einbinden möchten, dann ist ein wasserführender Kaminofen die ideale Lösung. Verbunden mit der Zentralheizungsanlage verringert er den Verbrauch von fossilen Energieträgern – das ist gut für die Umwelt und entlastet zudem Ihr Portemonnaie. In Passiv- und Niedrigenergiehäusern mit kontrollierter Be- und Entlüftung muss der Kaminofen raumluftunabhängig sein.

Tradition und Effizienz: der Kachelofen

Der Kachelofen funktioniert noch heute nach dem traditionellen Prinzip. Er macht sich die natürliche Konvektion zunutze und gibt die erzeugte Energie über Lüftungsgitter an den Raum ab. Ergänzt wird die behagliche Wärme eines Kachelofens durch die angenehme Strahlungswärme der aufgeheizten Kachelschale.

Die Kachelöfen von HARK zeichnen sich durch besonders vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten aus. In vielen Bereichen können sie Ihren individuellen Wünschen und den baulichen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Im Inneren kommen moderne Kachelofeneinsätze zum Einsatz, mit denen sich der Wärmebedarf optimal bestimmen lässt.

Jederzeit perfekt geregelt: vollautomatischer Pelletofen

Wenn Ihnen das regelmäßige Nachlegen von Holz bei einem herkömmlichen Kamin- oder Kachelofen zu lästig ist, Sie aber nicht auf ein schönes Holzfeuer verzichten möchten, ist ein Pelletofen die beste Wahl. Anstelle von Holzscheiten werden hier kleine Presslinge aus Holz bzw. Säge-Nebenprodukten, sogenannte Pellets, verbrannt. Bei Bedarf werden diese aus einem großen Vorratsbehälter automatisch in den Brennraum befördert. Es gibt auch stromlose Pelletöfen, bei denen eine Mechanik diese Aufgabe übernimmt.

Die Ermittlung der optimalen Luftmenge anhand automatischer Bewertungen der Brennstoffqualität sorgt für eine saubere Verbrennung, die dank des integrierten Vorratsbehälters stundenlang ohne jegliches Zutun für natürliche Wärme sorgt. Die gewünschte Raumtemperatur und Betriebszeit lassen sich vorab genau festlegen und können teilweise sogar per App kontrolliert werden. Um mit der Energie des Feuers das gesamte Haus sowie das Brauchwasser mit zu heizen, sind auch unsere Pelletöfen wasserführend verfügbar.

DIY mit einem Kaminbausatz von HARK

Alle, die sich gerne selbst handwerklich betätigen, kommen bei unseren Systemkaminen voll auf ihre Kosten. Die praktischen Kaminbausätze mit vorgefertigten Bauelementen aus glasfaserverstärktem Leichtbeton (Hakalith) lassen sich sehr leicht und genau verarbeiten. Laut der Bewertungen vieler zufriedener Kunden gestaltet sich der Aufbau kaum schwerer als bei einem Möbelstück. Dank anschaulicher Anleitungen und Videos kommen auch Anfänger ohne Erfahrung zurecht.

Die klare Linienführung der Systemkamine überzeugt Puristen ebenso wie Fans klassischer Kamine. Bei der Gestaltung stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen.

HARK bietet Kamineinsätze und Kamine in den unterschiedlichsten Formen und mit Verkleidungen aus verschiedenen hochwertigen Materialien, unter anderem:

Sauber und bequem heizen: der Gaskamin

Wenn Sie es unkompliziert mögen, aber nicht auf die wohlige Wärme eines Kaminfeuers verzichten wollen, dann sollten Sie einen Gaskamin ins Auge fassen. Wie bei einem Dekokamin bekommen Sie die feurige Atmosphäre hier auf Knopfdruck.

Die Flammen sind bei modernen Modellen kaum von einem Holz-Feuer zu unterscheiden und auch in Sachen Heizleistung ist der Gaskamin sehr effizient. Durch Zuschaltung verschiedener Brenner besteht die Möglichkeit, die Heizleistung gezielt zu regulieren.

Reizvolle Alternativen zum „echten“ Feuer

Der Kamin ist für Sie nur ein dekoratives Element und Sie wollen sich Aufwand bei Reinigung und Wartung sparen? Sie haben keinen Schornstein und legen keinen Wert auf eine hohe Heizleistung?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, dann sind holzbetriebene Modelle vermutlich nicht Ihre erste Wahl. Sie sollten sich stattdessen auf einen Dekokamin konzentrieren. Ethanol-Kamine und Elektrokamine sind ohne Schornstein zu betreiben, beweglich und daher auch für eine Mietwohnung geeignet. Solche Dekokamine wirken auf den ersten Blick wie ein echter Kamin, erzeugen aber keinen Rauch und keine Verbennungsrückstände.

Kaminkauf: Lassen Sie sich vom Fachmann beraten

Sie sehen, die Auswahl an verschiedenen Öfen und Kaminen ist groß. Daher ist es wichtig, sich Gedanken zu machen, welche Variante passend ist. Dabei geht es nicht nur darum, was Ihnen optisch gefällt. Sobald Ihr Kamin nicht nur dekorative Zwecke, sondern auch eine Heizfunktion erfüllen soll, ist die Installation mit bestimmten Auflagen und Voraussetzungen verbunden. Hierbei ist der Schornsteinfeger ein wichtiger Partner. Aber auch der Fachhändler kann bei der Entscheidung maßgeblich helfen – auch dabei, die Kosten im Blick zu halten. Unter anderem werden folgende Punkte im Vorfeld geklärt:

  • Wie groß ist der Raum, der beheizt werden soll?
  • Soll der Ofen die Heizungsanlage unterstützen?
  • Leben Sie in einem modernen Niedrigenergiehaus oder in einem Altbau?

Selbstverständlich berücksichtigen unsere Berater auch die baulichen Gegebenheiten vor Ort, gesetzlichen Bestimmungen und Sicherheitsanforderungen. Kurz gesagt: Sie machen Ihnen die Entscheidung in jeder Hinsicht leichter, sodass Sie nicht viel mehr tun müssen, als sich auf Ihren Traumkamin zu freuen

Checkliste für den Kaminkauf

Wichtige Hilfestellung bei der Vorbereitung auf den Kauf einer Feuerstätte bietet unsere praktische Checkliste. Darin werden wesentliche Fragen rund um den Kaminkauf beantwortet, die Ihnen die Auswahl eines passenden Gerätes erleichtert.

Checkliste herunterladen

HARK Kaminstudios

Ausführliche Beratung im Studio vor Ort

In einem unserer bundesweit über 60 Kaminstudios können Sie sich einen genauen Überblick über das reichhaltige HARK-Sortiment verschaffen und sich ausführlich beraten lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kaminstudio in der Nähe finden
  • Fachberatung per WhatsApp und Chat
  • Über 60 Studios bundesweit
  • Bequeme Beratung per Telefon

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.