Heißer Deal für kalte Tage! Nur kurze Zeit - 10 % auf den HARK 165 >>>

Anmelden
Konto eröffnen
HARK FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Kauf unserer Produkte

Was ist vor dem Kauf eines Kamins zu beachten?

Vor dem Kauf Ihres Traumkamins müssen Sie, neben der Auswahl des Designs, auch verschiedene technische Fragen klären. Zum einen, welche Funktionalität Sie sich wünschen. Soll nur der Aufstellraum beheizt oder die Feuerstätte ins bestehende Heizungssystem integriert werden? Zum anderen muss selbstverständlich auch die Aufstellsituation vor Ort berücksichtigt werden. Beispielsweise: Auf welchem Untergrund soll der Kamin stehen? Können nötige Abstandsflächen zu Möbeln und anderen brennbaren Gegenständen eingehalten werden? Ist ein Schornstein vorhanden und passt er zum Wunsch-Modell?

Mit unserer Checkliste können Sie sich bequem vom Sofa aus auf Ihren Kaminkauf vorbereiten. Alles Weitere klären unsere Fachberater in einem unserer deutschlandweit über 60 Kaminstudios mit Ihnen.

Welcher Kaminofen ist der richtige für mich?

Die Entscheidung für einen Kaminofen ist zum einen sehr individuell und abhängig vom persönlichen Einrichtungsstil und auch davon, wie viel Sie investieren möchten. Auf der anderen Seite stehen technische Anforderungen, die berücksichtigt werden müssen. Dazu zählt beispielsweise die zu beheizende Fläche, der Aufstellraum oder auch der eigene Wärmebedarf. Bei der Klärung all dieser Fragen stehen Ihnen die Fachberater in unseren deutschlandweit über 60 Kaminstudios zur Seite.

Werfen Sie auch einen Blick in unsere Checkliste und bereiten sich bequem auf den Kauf Ihres Traumkamins vor.

Welche Kamin-Arten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Kaminen, die sich beispielsweise in der Technik, dem verwendeten Brennstoff, der Material-Auswahl sowie in den Abmessungen und dem Aussehen unterscheiden. HARK bietet Feuerstätten für unterschiedlichste Anforderungen – unter anderem festinstallierte Kamine und Kachelöfen, Kaminöfen, Pelletöfen und Gaskamine. Wenn Sie einen Kamin ohne Schornstein bevorzugen, sind Elektrokamine und Ethanol-Kamine eine gute Wahl.

Nähere Informationen zur Auswahl eines passenden Gerätes finden Sie hier: Richtigen Kamin/Ofen finden

Was kostet ein Kamin/Kaminofen?

Die Kosten für einen Kamin oder Kaminofen hängen von verschiedenen Faktoren ab. Beispielsweise vom Design, der Technik und der Leistung des Gerätes. Die genauen Preise der einzelnen Modelle sind in unserem Online-Shop ausgewiesen.

Beachten Sie außerdem, dass für die Montage zusätzliche Kosten anfallen.

Welche Zahlungsarten sind möglich?

HARK bietet verschiedene gängige Zahlungsarten:

  • PayPal
  • Kreditkarte (VISA und MasterCard inkl. 3D-Secure)
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • Ratenkauf (SKG)
  • Bar- und EC-Zahlung bei Abholung

Nähere Informationen finden Sie hier: Zahlungsarten und Versand

Ist eine Anzahlung erforderlich?

Tätigen Sie den Kauf in unserem Online-Shop, ist keine Anzahlung fällig. Beim Kauf im Kaminstudio wird eine Anzahlung in Höhe von 20 - 30 % angesetzt.

Habe ich ein Widerrufsrecht?

Für Produkte, die Sie in unserem Online-Shop gekauft haben, gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

Nähere Informationen finden Sie hier: Widerrufsrecht

Ist der Einkauf im Online-Shop sicher?

In unserem Online-Shop können Sie bedenkenlos einkaufen. Wir sind Trusted Shops-zertifiziert.

Wo kann ich mich vor dem Kauf beraten lassen?

HARK ist deutschlandweit mit über 60 Kaminstudios und zahlreichen Stützpunkthändlern vertreten. Dort beraten Sie unsere Mitarbeiter ausführlich zu allen wichtigen Punkten. Ein Kaminstudio in Ihrer Nähe finden Sie über unseren Studiofinder.

Welche Förderungen gibt es für Kamine und Kaminöfen?

Häufig gibt es Förderprogramme für den Einbau von Kaminen und Kaminöfen. Insbesondere, wenn sie Teil der Modernisierung einer Heizungsanlage sind. Informieren Sie sich dazu bei Ihrem Fachberater, den zuständigen Behörden (z. B. beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)), den Verbraucherzentralen oder auch bei Ihrer Hausbank.

Werden Kamine/Kaminöfen verboten?

Nein! Es gibt kein Verbot für Einzelraumfeuerungsanlagen wie Kamine und Kaminöfen und ein solches ist auch nicht in Sicht. Im Rahmen der Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV), deren letzte Übergangsfrist am 31.12.2024 endet, müssen lediglich einige Feuerstätten stillgelegt werden, die vor dem 22.3.2010 in Betrieb genommen wurden und keinen Bestandsschutz genießen.

Nähere Informationen finden Sie hier: Kein Kaminofen-Verbot nach 2024

Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.