Schwedenöfen

Modernen Schwedenofen kaufen

Aufgrund der dort vorherrschenden langen, kalten Winter verwundert es nicht, dass der moderne Kaminofen seine Ursprünge in Skandinavien hat. Er wird daher häufig auch als „Schwedenofen“ bezeichnet. Meist handelt es sich dabei um anschlussbereit vormontierte, freistehende Holzöfen mit einer großen Sichtscheibe vor dem Brennraum. In ihren Anfängen um 1910 waren Schwedenöfen die ersten Feuerstätten mit einem kleinen Sichtfenster, das einen Blick auf die im Inneren lodernden Flammen erlaubte.

Zunächst fand man Schwedenöfen vor allem in schwedischen Ferienhäusern, Ski- oder Waldhütten. Mit ihrem minimalistischen Design, ihrer unproblematischen Bedienung und der behaglichen Wärme, die sie verbreiten, erfreuen sie sich seit Längerem auch in Deutschland und anderen Teilen der Welt großer Beliebtheit. Dies hängt auch mit der ständigen Weiterentwicklung des ursprünglichen Schwedenofens zusammen, die sich auch in unserem Sortiment widerspiegelt.

Alle Kaminöfen im Überblick

Kaminofen individuell gestalten

Bei HARK erwartet Sie eine große Auswahl an modernen Kamin- bzw. Schwedenöfen. Sie sind die ideale Alternative für alle, die sich vergleichsweise schnell und günstig das beeindruckende Erlebnis des Feuers ins eigene Zuhause holen wollen. Anders als ein gemauerter bzw. festinstallierter Kamin ist ein Schwedenofen nicht fest mit dem Baukörper verbunden (einzig der Anschluss an den Schornstein muss sichergestellt sein) und kann daher relativ einfach durch ein neues Exemplar ersetzt oder bei einem Umzug mitgenommen werden.

Bei vielen Modellen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Verkleidungen, denn auch in diesem Bereich haben wir den vormals komplett schwarzen, gusseisernen Schwedenofen kontinuierlich weiterentwickelt. Unter anderem können Sie Ihrer Kreativität mit handgefertigten keramischen Ofenkacheln in vielen unterschiedlichen Glasurfarben freien Lauf lassen. Alternativ bieten wir hochwertige Verkleidungen aus Speckstein, der eine besonders gute Speicherfähigkeit bietet und die gespeicherte Wärme in Form angenehmer Strahlungswärme noch lange nach dem Erlöschen der Flammen im Kaminofen an die Umgebung abgibt.

Schwedenöfen mit modernster Verbrennungstechnik

Nicht zuletzt überzeugen die Schwedenöfen von HARK auch mit inneren Werten. In die Brennräume ist längst modernste Technik eingezogen, die hinsichtlich Effizienz und Umweltschutz Maßstäbe setzt. Unsere ECOplus-Technologie mit Keramik-Feinstaubfilter zeichnet sich durch eine rußabweisende Feuerraum-Auskleidung, eine hochentwickelte Luftführung zur Nachverbrennung von Heizgasen, eine erheblich gesteigerte Strahlungswärme und einen sehr hohen Wirkungsgrad dank optimaler Brennstoff-Nutzung aus. Die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte der Bundes-Immissionsschutzverordnung halten Sie mit dieser innovativen Technologie spielend ein.

Ein schwedischer Kaminofen wird traditionell mit Holz befeuert

In Schweden und anderen skandinavischen Ländern gibt es große Waldgebiete und damit viel Nachschub an Brennholz. Daher ist es naheliegend, dass ein schwedischer Kaminofen traditionell mit Holz befeuert wird. Mit einem modernen Schwedenofen von HARK holen Sie das Maximum aus dem Brennstoff Holz heraus. Dank effizienter Verbrennung erhöhen sich Wirkungsgrad und Intensität des Feuers, während der Schadstoffausstoß auf ein Minimum reduziert wird.

Feuer im Schwedenofen entfachen

Um ein schönes nachhaltiges Feuer in Ihrem Schwedenofen zu entfachen, gilt es verschiedene Dinge zu beachten. Zunächst muss die Qualität des Brennholzes stimmen. Sie sollten ausschließlich zu naturbelassenen, gut getrockneten Holzscheiten (ca. 30 cm lang und 10 - 15 cm Durchmesser) mit einer Restfeuchte von maximal 20 % greifen. Im Ofen sollten Sie zwei bis drei Scheite und darauf zwei Kaminanzünder sowie eine Schicht dünnes Anzündholz platzieren. Der Kaminanzünder wird dann mit einem langen Feuerzeug angezündet.

Über die Regelung der Primär- und Sekundärzuluft können Sie die Sauerstoffzufuhr und damit die Brandintensität des Kaminofens beeinflussen. Die Primärluft wird von unten in den Brennraum geführt und versorgt das Feuer beim Anheizen mit ausreichend Sauerstoff. Die vorgeheizte Sekundärluft gelangt von oben in den Ofen und dient der Nachverbrennung der Heizgase und der Scheibenspülung. Vor dem Anfeuern werden beide Regler voll aufgedreht. Wenn die ersten Holzscheite vollständig heruntergebrannt sind, werden neue Scheite nachgelegt. Die Primärluft kann dann abgedreht und die Intensität des Feuers über die Sekundärluft geregelt werden. Nicht direkt beeinflussen lässt sich die Tertiärluft, die aus dem hinteren Bereich in den Schwedenofen strömt und den Abbrand im Zusammenspiel mit der Sekundärluft optimiert.

Schwedenofen im Studio vor Ort erleben

In einem unserer bundesweit über 60 Kaminstudios können Sie sich ausführlich beraten lassen und sich einen genauen Überblick über unsere Schwedenöfen sowie das weitere reichhaltige HARK-Sortiment verschaffen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ein Studio in Ihrer Nähe finden Sie hier:

  • Fachberatung per WhatsApp und Chat
  • Über 60 Studios bundesweit
  • Bequeme Beratung per Telefon

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.

Sie besuchen unsere Webseite mit dem Internet Explorer. Leider ist die Webseite für diesen Browser nicht optimiert. Um alle Inhalte der Webseite optimal dargestellt zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines anderen Internetbrowsers.