Jetzt Gratis-Katalog bestellen und 10% Gutschein sichern.

Anmelden
Konto eröffnen

Kaminöfen mit Feinstaubfilter

Sauber und klimaschonend

HARK ECOplus

Heutzutage soll ein Kaminofen nicht nur für wohlige Wärme und ein ansehnliches Flammenspiel sorgen – auch Umweltaspekte wie ein hoher Wirkungsgrad bei möglichst geringen Feinstaub-Emissionen spielen eine entscheidende Rolle. So dürfen in Deutschland nur noch Feuerstätten betrieben werden, die die in der Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV) festgelegten Grenzwerte zur Luft-Reinhaltung einhalten. Selbstverständlich erfüllen alle unsere Feuerstätten die aktuellen Vorgaben. Doch technologisch ist mehr machbar – sowohl für die Umwelt als auch für das Feuer-Erlebnis.

Darum haben wir für unsere Kaminöfen und Kamineinsätze die ECOplus-Technologie mit integriertem Keramik-Feinstaubfilter entwickelt. Die offenporigen Filter sind eine komplette Neuentwicklung, die den Feinstaub-Ausstoß deutlich reduziert. Durch die gezielte Optimierung der Feuerräume nehmen Sie das Flammenspiel noch intensiver wahr und genießen einen einzigartigen Eindruck von Wärme und Wohlgefühl. Zudem profitieren Sie von einem spürbar verringerten Holzverbrauch.

Kaminofen mit ECOplus-Feinstaubfilter –
die Vorteile im Überblick

  • Offenporiger Schaumkeramik-Filter zur Minimierung der Feinstaub-Emissionen
  • Gussmulde mit besonderer Formgebung
  • Rußabweisende Feuerraumauskleidung aus hochfester, glatter Spezialkeramik
  • Hochentwickelte Luftführung zur Nachverbennung der Heizgase
  • Erheblich gesteigerte Strahlungswärme
  • Sehr hoher Wirkungsgrad und geringer Brennstoff-Verbrauch

Aufwendige Konstruktion

Bei der ECOplus-Technologie haben wir uns bewusst für den aufwendigen Weg einer kompletten Neukonstruktion entschieden. Die Entwicklung dieser richtungsweisenden Filter- und Verbrennungstechnik fand in enger Zusammenarbeit mit den renommierten Fraunhofer Instituten in Dresden und Stuttgart statt. Zahllose Arbeitsstunden und aufwendige Versuchsreihen bilden die Basis für die erfolgreiche Realisierung der ECOplus-Technologie.

Nicht nur der Feinstaubfilter wurde von HARK komplett neu entwickelt – auch die Feuerräume der Kaminöfen wurden bis ins Detail optimiert. Um eine gleichbleibend hohe Qualität sicherzustellen, produzieren wir die Feinstaubfilter und die Feuerraum-Auskleidungen in unserem eigenen Kachelwerk.

Hoher Wirkungsgrad, niedrige Feinstaub-Emissionen

Ziel der Entwicklung war es, die bestmöglichen Abgaswerte und einen hohen Wirkungsgrad zu erreichen. Der Wirkungsgrad ist ein wichtiger Indikator für den Brennstoff-Verbrauch und die damit einhergehenden Feinstaub-Emissionen einer Feuerstätte. Bei einem alten, offenen Kamin liegt der Wirkungsgrad beispielsweise nur bei 20 bis 30 Prozent.

Mit der Entwicklung geschlossener Kamineinsätze und Kaminöfen mit Sichtscheiben konnte der Wirkungsrad auf rund 50 Prozent gesteigert werden. Unsere aktuellen ECOplus-Kaminöfen erreichen dagegen einen Wirkungsgrad von annähernd 90 Prozent. Das heißt, dass fast das gesamte Brennholz für die Beheizung des Aufstellraumes genutzt wird und nur ein geringer Teil der Energie verloren geht.

Innovatives Brennraum-Design

Um die sehr guten Werte zu erreichen, haben wir ein vollkommen neues Brennraum-Design inklusive rußabweisender Auskleidung, effizienter Luftführung und natürlich dem Filter entworfen. Der Boden des Feuerraums besteht bei einigen Modellen aus einer Gussmulde mit besonderer Formgebung, die Auskleidung ist aus einer speziell entwickelten, glatten Keramik gefertigt. Sie sorgt für eine besonders hohe Wärmereflexion. Eine hochentwickelte Luftführung verbessert die Nachverbrennung der Heizgase. Abgeschlossen wird der Feuerraum im oberen Bereich durch den Feinstaubfilter.

Im Zusammenspiel sorgen die Komponenten für eine einzigartige Wärmeentfaltung im Kaminofen. Der gesteigerte Strahlungswärme-Anteil ist schnell spürbar. Vor den großen Sichtscheiben eines ECOplus-Kaminofens stellt sich das wohlige Gefühl der als besonders angenehm empfundenen Strahlungswärme unmittelbar ein.

Umweltschonend dank Feinstaubfilter

Gleichzeitig reduziert sich der Brennstoff-Verbrauch verglichen mit einem HARK Kaminofen ohne ECOplus um bis zu 40 Prozent. Dadurch wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern Sie sparen angesichts weiter steigender Preise für fossile Brennstoffe wie Öl und Gas doppelt. Ein angenehmer Nebeneffekt des geringen Holz-Verbrauchs ist ein deutlich reduzierter Ascheanfall. Dank ECOplus müssen Sie also auch weniger Zeit für die Kaminofen-Reinigung einplanen.

Kaminofen-Feinstaubfilter ganz einfach reinigen

Die keramischen Feinstaubfilter unserer Kaminöfen sind weitgehend selbstreinigend. Bei einem ordnungsgemäßen Betrieb mit den empfohlenen Brennstoffen reicht bei Bedarf ein Auswaschen des Filters unter fließendem Wasser aus, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Je nach Nutzung unterliegen – wie bei allen Feuerstätten – die feuerberührten Teile einer gewissen Abnutzung. Bei einem Defekt nach längerer Betriebszeit kann der Filter problemlos getauscht werden.

Kaminöfen mit Feinstaubfilter im HARK Kaminstudio

Kaminofen mit Feinstaubfilter im Kaminstudio erleben

In einem unserer bundesweit über 60 Kaminstudios können Sie sich ausführlich beraten lassen und sich einen genauen Überblick über unsere Kaminöfen und Kamineinsätze mit ECOplus sowie das weitere reichhaltige HARK-Sortiment verschaffen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kaminstudio in der Nähe finden

  • Fachberatung per WhatsApp und Chat
  • Über 60 Studios bundesweit
  • Bequeme Beratung per Telefon

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.