Energiekrise sorgt für große Nachfrage nach Kaminöfen – jetzt für 2023 planen

Anmelden
Konto eröffnen

Niedrigenergiehaus

Niedrigenergiehäuser erfüllen bestimmte Anforderung an die Dämmung und die Dichtigkeit. In der Regel sind sie mit einer kontrollierten Be- und Entlüftung ausgestattet. Diese Lüftungsanlage erfordert, dass ein Einzelofen im Niedrigenergiehaus raumluftunabhängig arbeiten und über eine entsprechende DIBt-Zulassung verfügen muss. Die für das Feuer benötigte Luft wird dann nicht aus dem Aufstellraum, sondern über eine externe Verbrennungsluftzufuhr von außen bezogen. Zudem muss der Kamineinsatz, Holzofen oder Kohleofen vollkommen dicht sein und über eine selbstschließende Tür verfügen.

Niedrigenergiehaus
Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.