HARK Kamin-Lexikon – Buchstabe O

OFENSTEUERUNG

Ofensteuerung

Die Ofensteuerung dient dazu, die Luftzufuhr während des Abbrandes zu regulieren. In der ersten Phase braucht das Kaminfeuer viel Luft, damit das Feuerholz möglichst schnell brennt und ein gutes Glutbett entsteht. In den weiteren Phasen sollte weniger Luft zugeführt werden, um einen langsamen und ressourcensparenden Abbrand zu erzielen. Durch eine ideale Einstellung können der Wirkungsgrad und das Emissionsverhalten optimiert werden. Die Ofensteuerung kann von Hand erfolgen, je nach Brennstoff durch eine Automatik unterstützt oder über einen elektronischen Regler gesteuert werden.

  • Fachberatung per WhatsApp und Chat
  • Über 60 Studios bundesweit
  • Bequeme Beratung per Telefon

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.

Sie besuchen unsere Webseite mit dem Internet Explorer. Leider ist die Webseite für diesen Browser nicht optimiert. Um alle Inhalte der Webseite optimal dargestellt zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines anderen Internetbrowsers.